FC-Bayern-Lieder gesungen: 44-Jähriger wird niedergeschlagen

Einem Bayern-Fan wurde seine Leidenschaft zum Verhängnis: Weil er um 1 Uhr nachts nicht aufhörte FC-Bayern-Lieder zu singen, schlug ihn ein Unbekannter mit der Faust ins Gesicht.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Illustration
dpa Illustration

MÜNCHEN - Einem Bayern-Fan wurde seine Leidenschaft zum Verhängnis: Weil er um 1 Uhr nachts nicht aufhörte FC-Bayern-Lieder zu singen, schlug ihn ein Unbekannter mit der Faust ins Gesicht.

Er grölte Fanlieder vom FC Bayern: In der Nacht auf Sonntag, um 1 Uhr, gab ein 44-jähriger Fan des Rekordmeisters in der U-Bahnstation Schwanthaler Höhe seine Sangeskunst zum Besten. Ein bisher unbekannter Mann, der mit einem Begleiter ebenfalls an der U-Bahn-Station aufhilet, war davon nicht so begeistert. Er forderte den "Sänger" auf endlich ruhig zu sein.

Doch der Fußballfan ließ sich davon nicht beirren, er grölte weiter. Da verlor der Unbekannte die Geduld. Er ging auf den 44-Jährigen zu und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Das Opfer fiel durch den Schlag zu Boden und schlug mit dem Kopf auf. Dabei zog er sich eine Platzwunde zu. Der Schlägerund seine unbeteiligte Begleitung flüchteten mit der nächsten U 5 in Richtung Neuperlach.

Täterbeschreibung: Der dunkelhaarige Täter hatte einen weißen Kapuzenpullover an. Sein Begleiter war einen Kopf kleiner und hatte blonde längere Haare.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 24, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren