Fahrschulauto in Unfall verwickelt - Vier Verletzte

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 471 zwischen Haar und Keferloh! Ein Auto ist auf die Gegenfahrbahn geraten und mit zwei weiteren Fahrzeugen kollidiert - auch der Wagen einer Fahrschule war in den Unfall verwickelt. Vier Personen wurden verletzt.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das Auto hat einen Totalschaden. Bei einem Verkehrsunfall auf der B 471 bei Haar verletzten sich vier Personen.
Gaulke Das Auto hat einen Totalschaden. Bei einem Verkehrsunfall auf der B 471 bei Haar verletzten sich vier Personen.

Haar/Keferloh - Der Unfall ereignete sich am Montagnachmittag, gegen 15:30 Uhr. Der 75-jährige Fahrer eines VW Golf war auf die Gegenfahrbahn gekommen - die Gründe dafür sind noch unklar. Dort kam es dann zum Zusammenstoß mit zwei weiteren Autos; zunächst stieß der Golf mit einem Fahrschulwagen zusammen, an dessen Steuer ein 18-jähriger Fahrschüler saß. Das Auto wurde durch den Zusammenstoß um die eigene Achse geschleudert und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo es zur nächsten Kollision kam.

Währenddessen fuhr der Rentner weiter auf der Gegenfahrbahn, wo er mit dem Auto einer 30-jährigen Münchnerin zusammenstieß. Durch den Unfall wurde der 75-Jährige schwer verletzt, er musste durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geborgen werden - anschließend wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Drei weitere Personen, darunter die 30-Jährige mit ihrem 3-jährigen Kind, wurden leicht verletzt. Der Fahrschüler sowie sein Fahrlehrer blieben unverletzt.

Lesen Sie hier: Vorfahrt missachtet - Mutter und Tochter tot!

Die Straße musste für rund zwei Stunden komplett gesperrt werden. Im Einsatz waren neben den Feuerwehren aus Grasbrunn und Haar, mehrere Notärzte und Rettungswagen, sowie ein Rettungshubschrauber.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren