Exhibitionist im Englischen Garten belästigt zwei Frauen

Bereits am vergangenen Wochenende belästigte ein Exhibitionist zwei Münchnerinnen im Englischen Garten. Die Fahndung nach dem Mann verlief bisher erfolglos.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München - Am vergangenen Samstag, den 8. Juli, hielten sich zwei 30-jährige Münchnerinnen im Englischen Garten auf der Schönfeldwiese auf, als sie einen Exhibitionisten bemerkten. Der Mann saß mit Blickkontakt auf der Wiese und onanierte.

Die Frauen verständigten die Polizei – als der Mann davon Wind bekam, flüchtete er. Die eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.


Täterbeschreibung: Männlich, ca. 40 Jahre alt, dick, asiatisches Aussehen, leicht dunkelhäutig; blaues Cap, beiges T-Shirt, dunkelgrüne kurze Hose.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch: Seehofer und Söder geben nach - Weg frei für die Tram durch den Englischen Garten

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren