Er trieb in den Fluten: Feuerwehr rettet Mann aus der Isar

Am Donnerstag hat die Feuerwehr einen Mann aus der Isar gerettet, er musste wiederbelebt werden. Die Polizei prüft die Hintergründe.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Isar hat derzeit noch viel Wasser.
Die Isar hat derzeit noch viel Wasser. © Bernd Wackerbauer

München - Aufregung am Donnerstag gegen 10 Uhr in München: Zeugen hatten eine Person in der Isar gesehen und den Rettungsdienst gerufen.

Die Isar führt derzeit noch sehr viel Wasser. Der Mann konnte sich wohl für kurze Zeit an einem Ast festhalten, allerdings nicht bis zum Eintreffen der Feuerwehr – er trieb ab. Den Einsatzkräften gelang es dennoch, den Mann kurze Zeit später aus der reißenden Isar zu bergen.

Lesen Sie auch

Mann in der Isar: Feuerwehr kann ihn retten

Er musste reanimiert werden und kam in eine Klinik. Die Polizei ermittelt nun, warum der Mann in die Isar gefallen war. Genaueres hierzu ist aber noch unklar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren