Endspurt bei den Ferien-Baustellen

Zwei neue Straßen werden ab Montag in der Stadt noch zusätzlich aufgerissen.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Illustration
dpa Illustration

MÜNCHEN - Zwei neue Straßen werden ab Montag in der Stadt noch zusätzlich aufgerissen.

Überall in der Stadt wird noch gebuddelt und gebaggert: Die Bauarbeiten während der Ferienzeit gehen in die Endphase. Aber auch kurz vor Schluss kommen zu den schon bekannten Verkehrsbehinderungen noch zwei neue dazu.

Zum Beispiel in der Frauenstraße (Altstadt). Dort führt das Baureferat zwischen Isartorplatz und Westenriederstraße Straßenumbauarbeiten und eine Fahrbahnsanierung durch. Ab heute, Montag, bis Ende Oktober wird in mehreren Bauphasen gearbeitet. Bis zum 17.September wird die Fahrbahn zwischen Isartorplatz und Zwingerstraße saniert, in beiden Fahrtrichtungen ist der Verkehr jeweils auf eine Fahrspur eingeengt. Von 13. bis 17.September wird dann nachts zwischen Westenriederstraße (Viktualienmarkt) und Zwingerstraße die Fahrbahn saniert – Baustellenampel inklusive.

In der Forst-Kasten-Allee (Fürstenried-West) wird ebenfalls ab Montag zwischen Graubündener Straße und der Stadtgrenze die Fahrbahn saniert. Bis 23.September gilt eine Einbahnregelung von der Stadtgrenze stadteinwärts zur Graubündener Straße.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren