Endlich Feierabend: Sich abends der Sonne öffnen

Was tun, wenn endlich Feierabend ist? Die AZ gibt in unserer Sommerserie Tipps. Heute: Yoga im Park.
| Sophie Anfang
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Yoga im Zelt.   
Gansamwasser Yoga im Zelt.   

München - Wenn man den ganzen Tag im Büro verbracht hat, ist die Lust, in Fitnessstudio zu gehen, verständlicherweise gering. Wenn man schon arbeiten muss, wenn halb München Sommerferien hat, dann soll der Abend wenigstens ein kleiner Urlaub sein. Aber Urlaub im Fitnessstudio?

Raus soll es gehen! Dem Wunsch, sich abends noch zu bewegen, können Sie freilich trotzdem noch nachgehen. Einfach, indem Sie Sport im Freien machen. Yoga zum Beispiel.

Ein besonderes Angebot wollen wir Ihnen im Rahmen unserer losen Sommer-Serie "Endlich Feierabend" kurz vorstellen: Im Café Gans am Wasser im Westpark finden jeden Donnerstag, also auch heute, Yogastunden statt.

Im dortigen Zirkuszelt gibt Yogalehrerin Samira einen Kurs für alle Stufen. Die Kosten liegen bei 15 Euro, die Stunde findet nur bei schönem Wetter statt. Ist auch irgendwie logisch, denn wenn der Regen das Zeltdach durchweicht und die Kälte bis in die Knochen dringt, macht der Sonnengruß auch keinen Spaß mehr.

Noch ein Schmankerl des Kurses im Café: Wer nach der Yogastunde noch Muse hat, setzt sich einfach auf eine der vielen gemütlichen Sitzgelegenheiten im "Gans" und stößt mit einem Kalt- oder Heißgetränk auf sein Chakra an.


Café Gans am Mollsee im Westpark, 18-19 Uhr, 15 Euro, Anmeldung erforderlich unter gansamwasser.de


 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren