Elefanten-Dame Temi bekommt Nachwuchs

Im Herbst 2020 kommt ein kleines Rüsseltier zur Welt. In Hellabrunn freut man sich.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Elefantendame-Temi erwartet im Herbst 2020 Nachwuchs.
Tierpark/Michael Thomas Elefantendame-Temi erwartet im Herbst 2020 Nachwuchs.

München - Acht Jahre ist es her, seit die Elefanten-Dame Temi das letzte Mal Mutter geworden ist: Nun ist sie wieder trächtig.

Wie der Tierpark gestern mitteilte, erwartet man in Hellabrunn im Herbst 2020 neuen Elefantennachwuchs.

Freude in Hellabrunn - Elefanten-Dame Temi ist schwanger

"Wir freuen uns sehr, dass wir rund zwei Jahre nach der Rückkehr von Elefantenbulle Gajendra nach München die schöne Nachricht verkünden dürfen, dass sich die Hellabrunner Elefantengruppe vergrößern wird", so Tierpark-Direktor Rasem Baban.

Bei Asiatischen Elefanten beträgt die Tragzeit bis zu 22 Monate, bei der Geburt wiegt ein Kalb durchschnittlich 100 Kilogramm. Wann genau Temi den Nachwuchs bekommt, lässt sich nicht genau errechnen. Die Tragezeit variiere von Tier zu Tier, so Beatrix Köhler, die in Hellabrunn für Elefanten zuständig ist. Daher der recht vage Geburtstermin im Herbst 2020.

Hellabrunn: Elefanten-Dame Temi erwartet Nachwuchs

Obwohl bis kommenden Herbst noch einige Zeit vergeht, beginnt man in Hellabrunn schon jetzt mit den Vorbereitungen. Die Gehege müssen zum Beispiel auf Schlupflöcher für kleine Elefanten überprüft werden.

Die anderen Elefantenkühe Panang und Mangala verbringen übrigens weiterhin Zeit mit dem Bullen Gajendra. Vielleicht gibt es also bald noch mehr Rüssel-Nachwuchs im Tierpark.

Servus, München! Diese Tierkinder müssen umziehen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren