Ekel-Betrug: Mann will blutige Fahrscheine zurückgeben

Eklige Betrügermasche mit blutbeschmierten Bahn-Fahrkarten. Eine Mitarbeiterin im Reisezentrum wurde misstrauisch und deckte den Schwindel auf.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Dieses Ticket von Düsseldorf nach Wien legte der 27-Jährige der Bahn-Mitarbeiterin vor.
Bundespolizei Dieses Ticket von Düsseldorf nach Wien legte der 27-Jährige der Bahn-Mitarbeiterin vor.

Eklige Betrügermasche mit blutbeschmierten Bahn-Fahrkarten. Eine Mitarbeiterin im Reisezentrum wurde misstrauisch und deckte den Schwindel auf.

München – Unappetitlicher geht's kaum. Ein Betrüger hat am Ostbahnhof versucht, mit seinem Schwerbehinderten-Ausweis und dem eigenen Blut Kasse zu machen.

Er kaufte sich mit seinem Ausweis eine ermäßigte Reservierung (20 statt 40 Euro) für eine Liegenwagenfahrt im EuroNight von Düsseldorf nach Wien und beschmierte dann das Ticket mit seinem Blut, so dass der Preis nicht mehr lesbar war. Anschließend ging er an einen Schalter im Reisezentrum, gab an, die Reise nicht antreten zu können und wollte sich den regulären Preis für die Karte zurückerstatten lassen.

Gier wurde dem Betrüger zum Verhängnis

Das funktionierte auch zunächst. Eine 43-jährige Mitarbeiterin der Bahn nahm die Karte zurück und erstattete dem Mann den Preis abzüglich der Bearbeitungsgebühr, also 35 Euro. Doch dann wurde der Mann übermütig und zückte sofort mehrere weitere Karten aus seiner Tasche, die allesamt einen Blutfleck und einen kleinen Einriss auf dem Preisaufdruck hatten und wollte dafür "sein Geld" zurück.

25 solcher Tickets fand die Bundespolizei in den Taschen des Mannes

Das machte die Dame am Schalter stutzig. Sie rief die Bundespolizei. Die fand bei der Durchsuchung des 27-jährigen Düsseldorfers ein Briefkuvert mit 25 gleich präparierten Fahrkarten und in seiner Tasche ein blutiges Küchenmesser. Gegen den Ekel-Betrüger wurden Ermittlungen wegen gewerbsmäßigen Betrugs und Urkundenfälschung eingeleitet.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren