Ein Abend voller Glücks-Musiker

Lotto Bayern vergibt seinen Music Award zum Thema: "Wie klingt das Glück?"
| Philipp Hartmann
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Hannes Wölfel und Band können sich über den ersten Preis freuen.
Philipp Hartmann Hannes Wölfel und Band können sich über den ersten Preis freuen.

München - Wie klingt das Glück? Die beste Antwort auf diese Frage lieferten Hannes Wölfel und Band mit dem Song "Stück für Stück zum Glück". "Ganz entspannt" sei er den Wettbewerb angegangen, sagt der Musiker aus Goldkronach in Oberfranken. 3.000 Euro und einen professionellen Musikvideo-Dreh hat er für den ersten Platz erhalten und dieses Jahr erstmalig auch die goldene "Fortuna"- Statue.

Den zweiten Platz belegte die Solo-Künstlerin Melanie Hofstetter aus Niederbayern mit ihrem ruhigen Stück "Glück", das sie ihrer verstorbenen Mutter gewidmet hat. Auf Platz drei schafften es die "Raccoons" mit ihrem energiegeladenen Rock-Song "Maik-Joe".

229 Einreichungen hatten dieses Jahr die Jury erreicht, wie Lotto-Bayern-Chefin Frederike Sturm bekannt gab. Die Songs der Finalisten finden sich online unter www.lotto-bayern.de.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren