Echter Burner: Die beiden Khachatryans

Geige und Klavier: Sergej Khachatryan und seine Schwester Luise im Herkulessaal
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Geiger Sergej und seine Schwester Luise.
Serge Derossi Der Geiger Sergej und seine Schwester Luise.

Geige und Klavier: Sergej Khachatryan und seine Schwester Luise im Herkulessaal

Was, um Gottes Willen, brennt da? Eine Partitur! Aber keine Sorge, der unglaublich pfiffige Fotograf arbeitet mit der Methode Zaunpfahl. Und will uns doch nur sagen: Bei den beiden ist ordentlich Zunder im Spiel. Der 23-jährige Sergej Khatchatryan und seine zwei Jähre ältere Schwester Lusine pflegen die klassischste aller kammermusikalischen Zweierkombinationen – Geige und Klavier. In allerfeinster Literatur dürfen sich die beiden aalen, und tatsächlich ist ihr Griff exquisit: Bachs d-moll-Parita, Brahms’ G-Dur-Sonate und Beethovens „Kreutzersonate“.

Herkulessaal, Montag, 20 Uhr, 20 bis 44 Euro, Tel. 38384620

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren