Dult-Saison beendet: Das ist die Bilanz

Mit dem Ende der Auer Kirchweihdult ist die Dult-Saison in München offiziell beendet. Die Stadt zieht eine positive Bilanz.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München – Nach neun Tagen ist am Sonntag die Kirchweihdult am Mariahilfplatz und mit ihr die Dult-Saison 2015 zu Ende gegangen. Das Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt schätzt die Besucherzahl auf 85.000.

Trotz der niedrigen Temperaturen in diesem Jahr, sind Veranstalter, Standl-Besitzer und Schausteller zufrieden, heißt es in einer Pressemeldung zur Dult-Bilanz. Das herbstliche Wetter ließ vor allem Marktkaufleute mit wärmenden Schals und Mützen sowie allerhand Leckereien strahlen.

Bürgermeister Josef Schmid:"Auch kalte Tage hielten Dult-Fans nicht von einem Besuch der Kirchweihdult ab. Insgesamt haben dieses Jahr 285.000 Gäste die drei Auer Dulten besucht. Damit ist bewiesen: Dult ist Kult!"

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren