Diebstahl im Taxi - 38-Jährige festgenommen

In der Nacht auf Mittwoch fuhr ein 18-Jähriger mit einer 38-Jährigen mit dem Taxi. Als der junge Mann zahlen wollte klaute ihm die Frau 50 Euro. Als die Polizei kam, rastete die 38-Jährige komplett aus.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

In der Nacht auf Mittwoch fuhr ein 18-Jähriger mit einer 38-Jährigen mit dem Taxi. Als der junge Mann zahlen wollte, klaute ihm die Frau 50 Euro. Als die Polizei kam, rastete die 38-Jährige komplett aus.

München - Die beiden fuhren am Mittwoch in den frühen Morgenstunden mit dem Taxi zu einem Club in der Sonnenstraße. Der junge Mann wollte bezahlen und legte 50 Euro auf die Mittelarmlehne.

Die Begleiterin nahm den Schein an sich und zahlte die Fahrt mit eigenem Geld. Nachdem beide ausgestiegen waren, verständigte der 18-Jährige die Polizei, um die Frau anzuzeigen.

Die Betrunkene 38-Jährige wehrte sich heftig, wurde zunehmend aggressiv und versuchte, eine Polizistin zu schlagen.

Daraufhin brachten die Polizisten die 38-Jährige zu Boden und legten ihr Handschellen an. Anschließend wurde die Frau auf die Wache gebracht, wo sie bis 09.55 Uhr in Sicherheitsgewahrsam genommen wurde. Bei einer Durchsuchung der Frau wurde ein 50-Euro-Schein gefunden und sichergestellt.

Bei dem Widerstand wurden zwei Polizistinnen und ein Polizist leicht verletzt. Auch die Beschuldigte gab Verletzungen an (Rötungen) und erstattete Anzeige gegen die eingesetzten Beamten. Die Ermittlungen in diesem Fall werden an das LKA übergeben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren