Die Schule für Coole

Fit für die Tanzfläche: In diesen Vereinen und Tanzschulen lernt man Rock'n'Roll und Boogie
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Auch Rock'n'Roll kann man lernen
Petra Schramek Auch Rock'n'Roll kann man lernen

Fit für die Tanzfläche: In diesen Vereinen und Tanzschulen lernt man Rock'n'Roll und Boogie

Tanzschule Wolfgang Steuer: Vielfältiges Angebot an Gesellschaftstänzen, auch Boogie und Rock'n'Roll (Schützenstraße 8, Tel.5459550, www.tanz.de).

World of Swing: Kurse und Work-Shops in Boogie, Swing und Balboa (Ballettstudio Korinna Söhn, Franz-Joseph-Str. 38, Tel.2717299, www.worldofswing.com, 4 Einheiten für 32 Euro).

Boogie Bären: Der Traditionsverein bietet ein breites Kursangebot für alle Boogie-Begeisterten vom Einsteiger bis zum Turniertänzer (Gneisenaustraße16, Moosach, Nähe Olympia-Einkaufszentrum, Tel.15883900, www.boogie-baeren.de, Vereinsmitgliedschaft 18 Euro im Monat).

Rock 'n' Roll-Club Joker München e.V.: Rock'n'Roll- und Boogie-Kurse für alle Stufen an verschiedenen Orten (Meistersingerstr. 98, Tel.55271374, www.rrcjoker.de, Mitgliedschaft 65 Euro im Jahr).

TSG München: Unterricht an verschiedenen Veranstaltungsorten im Münchner Osten in Boogie, Rock'n Roll und DiscoDance. (Klagenfurter Straße 53, Tel.684364, www.tsg-muenchen.de, Mitgliedschaft 8 Euro im Monat)

TSV Forstenried Münchene.V.: Hier wird Rock’n’Roll akrobatisch; Kurse werden auch für Kinder und Jugendliche angeboten (Graubündener Str. 100, Tel.74502452, Infos unter www.rrtanz.com).

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren