Die Beatles in München: So war das Konzert im Circus Krone 1966

Die Beatles in München: Ulrich Handl hat die Idole beim Konzert vor 50 Jahren fotografiert. Der AZ erzählt er, wie das damals möglich war.
| Christian Pfaffinger
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Im Duett: die Beatles Paul McCartney (li.) und John Lennon.
Ulrich Handl 6 Im Duett: die Beatles Paul McCartney (li.) und John Lennon.
Die Frisur sitzt, der Blick auch: Gitarrist George Harrison.
Ulrich Handl 6 Die Frisur sitzt, der Blick auch: Gitarrist George Harrison.
Einen Mangel an Mikros hat John Lennon jedenfalls nicht.
Ulrich Handl 6 Einen Mangel an Mikros hat John Lennon jedenfalls nicht.
Zuständig für den Rhythmus: Schlagzeuger Ringo Starr.
Ulrich Handl 6 Zuständig für den Rhythmus: Schlagzeuger Ringo Starr.
Sogar im Rücken der Band gibt es erhöht einen Zuschauerrang.
Ulrich Handl 6 Sogar im Rücken der Band gibt es erhöht einen Zuschauerrang.
Die Farbaufnahmen von Ulrich Handl sind exklusiv.
Ulrich Handl 6 Die Farbaufnahmen von Ulrich Handl sind exklusiv.

Die Beatles in München: Ulrich Handl hat die Idole beim Konzert vor 50 Jahren fotografiert. Der AZ erzählt er, wie das damals möglich war

München - Zwei Kameras hat er um den Hals hängen – ein Lächeln, ein Nicken, das reicht. So kommt Ulrich Handl zu einem Konzert, an das man sich in München 50 Jahre später noch erinnert: zum Auftritt der Beatles am 24. Juni 1966 im Circus Krone.

Lesen Sie hier die Konzertkritik zu Paul McCartneys Konzert im Olympiastadion

Handl arbeitet damals als Fotograf für eine Agentur, die Promi-Bilder verkauft. Ihn selbst interessieren vor allem Bands. In seiner Karriere hat er Größen wie die Rolling Stones, Led Zeppelin und zahlreiche Stars der Beat-Szene vor der Kamera.

Der Fotograf Ulrich Handl heute.

Trotzdem: Die Beatles, das ist was Besonderes. Für zwei Konzerte an einem Abend kommt die Band 1966 nach München. Und Handl schleicht sicht rein: „Ich kannte ja die Ordner“, sagt er. „Die wussten, dass ich beruflich fotografiere und mich benehme.“ Er muss schnell sein – nur kurz dürfen Fotografen vor die Bühne. In der Pause zwischen den Konzerten wird der Circus-Bau leergeräumt. „Da habe ich mich bei der Vorband, den Rattles, in der Umkleide versteckt.“ Den Tourmanager und Groupies stört das nicht.

„Das Konzert selbst war toll“, sagt er. „Die ganzen Hits – das war ein Erlebnis.“ Höllisch laut sei es aber auch gewesen, meint Handl. „Das Gekreische der weiblichen Fans – sowas hab ich nie wieder gehört.“

Die Bilder vom Konzert vor 50 Jahren gibt's oben zum Durchklicken!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren