Deutschlandweiter Flughafentest: München an der Spitze

Bei einem deutschlandweiten Test der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) schneidet der Münchner Flughafen am besten ab. Der Airport teilt sich den Spitzenplatz mit Leipzig.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Münchner Flughafen hat beim Test gut abgeschnitten. (Archivbild)
Der Münchner Flughafen hat beim Test gut abgeschnitten. (Archivbild) © dpa
Frankfurt

München - Der Münchner Flughafen gehört zu den besten des Landes – zumindest wenn es nach einem Test der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) geht.

München teilt sich mit der Note 1,6 den bundesweiten Spitzenplatz mit Leipzig, wie die Gewerkschaft am Donnerstag mitteilte. Nürnberg liegt mit 1,9 auf Platz acht unter den 28 getesteten Flughäfen. Der Flughafen Memmingen muss sich mit Rang 25 zufriedengeben, kann seine Note allerdings im Vergleich zum Vorjahr um 0,2 Punkte auf 2,7 verbessern. Die Gesamtnoten von München und Nürnberg blieben unverändert.

Gewerkschaft zufrieden mit Betriebssicherheit

Insgesamt zeigte sich die Gewerkschaft zufrieden mit der Betriebssicherheit an Deutschlands Flughäfen. "Beim diesjährigen Flughafencheck können wir eine erfreuliche Tendenz feststellen: Es hat gleichzeitig einige wichtige Verbesserungen und keine gravierenden Verschlechterungen gegeben", bilanzierte Vorstand Janis Schmitt.

Eine Arbeitsgruppe der VC unterzieht die deutschen Verkehrsflughäfen seit 1978 einem jährlichen Sicherheitscheck. Seit 1996 werden auch Regionalflughäfen einbezogen, sofern dort nennenswerter Linienverkehr stattfindet. Als Grundlage für die Untersuchung dient ein Kriterienkatalog, der sowohl internationale Vorschriften als auch die aus Pilotensicht sinnvolle Ausrüstung von Flughäfen umfasst.

Lesen Sie auch

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren