Deutschland gegen Ghana: Endlich draußen mitfiebern!

Am Mittwochabend beim entscheidenden Spiel Deutschland gegen Ghana spielt auch das Wetter mal mit – Sonne und 20 Grad. Die AZ zeigt ihnen die besten Schauplätze im Freien.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Illustration
dpa Illustration

MÜNCHEN - Am Mittwochabend beim entscheidenden Spiel Deutschland gegen Ghana spielt auch das Wetter mal mit – Sonne und 20 Grad. Die AZ zeigt ihnen die besten Schauplätze im Freien.

Eigentlich ist es ja fast schon egal, wer das Spiel am Mittwochabend gewinnt – wenn es wenigstens nicht mehr regnet und man endlich im Biergarten das Spiel verfolgen kann! Die Aussichten für das Spiel Deutschland gegen Ghana um 20.30 Uhr sind zumindest meteorologisch hervorragend: Tagsüber soll es etwa 23 Grad haben und dazu lacht die Sonne, abends kühlt es zwar etwas ab, doch es bleibt trocken. Endlich können die Wirte ihre Leinwände im Freien aufbauen, hier die besten Plätze:

Das größte Public Viewing findet nach wie vor im Olympiastadion statt. Dort gibt es eine 104 Quadratmeter große Leinwand, 35000 Münchner können hier mitfiebern, der normale Sitzplatz kostet 6 Euro – Einlass zwei Stunden vor Spielbeginn. Schmankerl für Edel-Fans: Für 129 Euro pro Person gibt’s All you can eat & drink und Parkplätze. Infos unter www.zaechel-ag.

Ebenfalls gut gerüstet ist der Hirschgarten: 8000 hoffentlich sonnige Plätze, 6 Leinwände draußen. Innen 2 Großbildleinwände und etwa 400 Sitzplätze. Reservierung bei schönem Wetter wird wegen der großen Nachfrage empfohlen. Tel.179991195

Die Bieroase am Hauptbahnhof, der Augustinerkeller, bietet 5000 Plätze im Freien und 1300 Plätze innen. 4 Leinwände sowie weitere Großbildschirme bieten einen guten Blick auf das Spielfeld. Reservierung empfohlen. Tel.594393

Ebenso beliebt ist die neue Siemens Soccer City am Wittelsbacherplatz. Mehr als 2000 Menschen haben Platz vor der Siemens-Zentrale. So kann man bei gutem Wetter, und da sind alle optimistisch, das Duell auf einer 40 Quadratmeter großen Leinwand mitverfolgen. Ebenfalls in der City: Im kleinen Kreis und in tollem Ambiente kann man das Spiel im Biergarten am Viktualienmarkt schauen. 60 Plätze und eine Leinwand sorgen für einen gemütlichen Fußballabend. Reservierung empfohlen. Tel. 29 16 59 93

Die Zuschauer am Kulturstrand an der Corneliusbrücke jubeln mit Blick auf die Isar: Hier wird wohl am schönsten Logenplatz das Spiel für 300 Gäste auf einer großen Leinwand übertragen. Tel. 51818740

Auch im Tijuana Cafe mitten auf der Leopoldstraße geht’s rund zur WM. Auf drei Leinwänden und drei Fernsehern kann jeder Fußballbegeisterte mit herzhaftem TexMex Schweini und Co anfeuern. Tel.33040724

Besonderes überschäumende Stimmung kann man am Seehaus im Englischen Garten miterleben: Begeisterte Vollblutfans genießen die Lage am Wasser und die typischen Münchner Brotzeitschmankerl, während sie für einen Sieg der Deutschen Kicker Stoßgebete gen Himmel schicken. Tel. 3816130

Gemütliches Beisammensitzen unter den uralten Kastanien und dabei mit etwa 1500 weiteren Fans miteifern kann man vor der Leinwand im Hofbräukeller am Wiener Platz in Haidhausen. Wem es draußen doch zu kalt wird, der kann auch auf den großen Festsaal mit weiteren 300 Plätzen ausweichen. Reservierungen nicht möglich.

Sogar am Flughafen können Fans aus aller Welt auf einer 20 Quadratmeter großen Leinwand schauen. Entweder im Fußballbereich, in dem Stefan Schneider einheizt, Stadionsprecher von 1860, oder im Biergarten des Airbräukellers, wo eine afrikanische Showtanzgruppe auf das Spiel einstimmt. Anna Rathey

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren