Derblecken: Die Promis auf dem Nockherberg

Promi-Schaulaufen auf dem Nockherberg: Auch 2017 lassen sich Politiker, Schauspieler und andere Prominente das Derblecken nicht nehmen. München
| Patrizia Anderl
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Edmund Stoiber und seine Frau Karin.
Tobias Hase/dpa 25 Edmund Stoiber und seine Frau Karin.
Uli Hoeneß.
Daniel von Loeper 25 Uli Hoeneß.
Markus Söder.
Tobias Hase/dpa 25 Markus Söder.
Der Bundesvorsitzende der Freien Wähler Hubert Aiwanger.
Tobias Hase/dpa 25 Der Bundesvorsitzende der Freien Wähler Hubert Aiwanger.
Promitreffen beim Derblecken.
az 25 Promitreffen beim Derblecken.
Markus Söder.
az 25 Markus Söder.
Dieter Reiter
az 25 Dieter Reiter
Ilse Aigner
az 25 Ilse Aigner
Die bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf (CSU, l) und die bayerische Europaministerin Beate Merk (CSU.
Tobias Hase/dpa 25 Die bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf (CSU, l) und die bayerische Europaministerin Beate Merk (CSU.
Anton Hofreiter und Sahra Wagenknecht
Daniel von Loeper 25 Anton Hofreiter und Sahra Wagenknecht
Der bayerische SPD-Vorsitzender Florian Pronold (l-r), Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU), Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) und Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU)
Tobias Hase/dpa 25 Der bayerische SPD-Vorsitzender Florian Pronold (l-r), Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU), Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) und Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU)
Claudia Roth und Markus Rinderspacher.
Daniel von Loeper 25 Claudia Roth und Markus Rinderspacher.
Peter Pongratz und Alexandra Schörghuber.
Michael Tinnefeld 25 Peter Pongratz und Alexandra Schörghuber.
Zur Veröffentlichung von Harry Gs Buch "Unter Deppen. Vom Leben mit dem Isarpreißn und anderen Rindviechern" veranstaltet Piper eine Schnitzeljagd.
az 25 Zur Veröffentlichung von Harry Gs Buch "Unter Deppen. Vom Leben mit dem Isarpreißn und anderen Rindviechern" veranstaltet Piper eine Schnitzeljagd.
Politiker und Prominente auf dem Nockherberg.
az 25 Politiker und Prominente auf dem Nockherberg.
Politiker und Prominente auf dem Nockherberg.
az 25 Politiker und Prominente auf dem Nockherberg.
Politiker und Prominente auf dem Nockherberg.
az 25 Politiker und Prominente auf dem Nockherberg.
Anton Hofreiter.
az 25 Anton Hofreiter.
Politiker und Prominente auf dem Nockherberg.
az 25 Politiker und Prominente auf dem Nockherberg.
Politiker und Prominente auf dem Nockherberg.
az 25 Politiker und Prominente auf dem Nockherberg.
Politiker und Prominente auf dem Nockherberg.
az 25 Politiker und Prominente auf dem Nockherberg.
Uli Hoeneß.
az 25 Uli Hoeneß.
Politiker und Prominente auf dem Nockherberg.
az 25 Politiker und Prominente auf dem Nockherberg.
Roiderer und Michael Käfer.
Daniel von Loeper 25 Roiderer und Michael Käfer.
Axel Munz und Lola Paltinger
Daniel von Loeper 25 Axel Munz und Lola Paltinger

Promi-Schaulaufen auf dem Nockherberg: Auch 2017 lassen sich Politiker, Schauspieler und andere Prominente das Derblecken nicht nehmen.

München - Zur Starkbierprobe auf dem Nockherberg sind auch in diesem Jahr wieder jede Menge bekannte Gesichter aus Bayern und ganz Deutschland erschienen. Mit viel Spott und Häme hat "Mama Bavaria" beim traditionellen Starkbieranstich am Nockherberg einmal mehr zum verbalen Rundumschlag ausgeholt.

Dabei bekamen bei der Fastenpredigt der Kabarettistin Luise Kinseher nicht nur die üblichen Verdächtigen aus Landes- und Bundespolitik ihr Fett weg: "Ich habe entschieden: Horst Seehofer bleibt bayerischer Ministerpräsident. Und zwar noch sehr, sehr lange."

Starkbieranstich, Fastenpredigt, Singspiel - Nockherberg 2017: Politiker-Derblecken im AZ-Liveticker

Wenn Donald Trump mit 70 noch US-Präsident werden könne, dürfe auch Seehofer mit 70 noch ewig Regierungschef in Bayern bleiben. "Haare hat er auch noch auf dem Kopf und was seine Gesundheit anbetrifft, da mache ich mir auch keine Sorgen: Dekrete unterschreiben kann man auch im Sitzen."

Trumps Kampagne "America First" stellte Kinseher "Bavaria First" entgegen: "Es sind, was unser Land betrifft, Verschwörungstheorien im Umlauf, Verleumdungen von der übelsten Sorte: es gibt so damische Haumdaucher, die ernsthaft behaupten, wir Bayern wären gar nicht die Besten. Ja - da bin ich auch entsetzt! Aber - liebes Volk, ängstigt Euch nicht. Das sind Fake News."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren