Der Hochsommer kehrt zurück - Ab September kühler!

Sommerfreunde sind in diesem Jahr eh schon auf ihre Kosten gekommen. Ab Mitte der Woche kehrt sogar der Hochsommer zurück. Mit für Ende August rekordverdächtigen Temperaturen von über 30 Grad.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ab Mittwoch kehrt der Hochsommer nach München zurück.
dpa Ab Mittwoch kehrt der Hochsommer nach München zurück.

Sommerfreunde sind in diesem Jahr eh schon auf ihre Kosten gekommen. Ab Mitte der Woche kehrt sogar der Hochsommer zurück. Mit, für Ende August, rekordverdächtigen Temperaturen von über 30 Grad.

München - Bevor der Sommer noch einmal so richtig aufdreht, ist der Dienstag eher durchwachsen: Sturmtief Hans bringt neben viel Wind auch zahlreiche Schauer. Insgesamt herrscht am Dienstag typisches Aprilwetter. Mehr als 17 bis 23 Grad sind nicht drin. Doch das wird bald ein Ende haben. Die Freibäder sollten ihre Pforten mindestens bis kommenden Montag geöffnet lassen.

Lesen Sie hier: Nach Regen zum Wochenstart - Es wird eine heiße Woche

„Alle Sommerfans dürfen sich noch mal richtig auf die nächsten Tage freuen. Zunächst wird es überwiegend im Süden warm. Am Sonntag steht dann sehr wahrscheinlich noch mal ein nahezu flächendeckender Hitzetag ins Haus. Im ganzen Land klettern die Temperaturen Richtung 30-Grad-Marke. Im Südwesten und im äußersten Osten sind dann sogar nochmal bis zu 35 Grad möglich. Damit würden wir uns für die Jahreszeit in der Nähe von Rekordwerten bewegen“ erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net

Alle News aus München

Erst zum 1. September setzt eine spürbare Abkühlung ein.

Lesen Sie hier: Wegen Rauchverbot am Hauptbahnhof: 24-Jähriger rastet aus!

Die Wetteraussichten für die nächste Woche:

Mittwoch: 24 bis 30 Grad, Sonne und Wolken im Wechsel, im Norden meist stark bewölkt und nur wenig Sonnenschein, aber überall weitgehend trocken

Donnerstag: 18 bis 23 Grad im Nordwesten, sonst 25 bis 33 Grad, dabei ist es im Südwesten am heißesten, Sonne im Süden, Wolken nach Norden und Osten

Freitag: 20 bis 30 Grad, im Norden viele Wolken, etwas Regen, sonst freundlich und das besonders im Süden

Samstag: 24 bis 35 Grad, der Sommer gibt Vollgas und setzt zum Endspurt an, viel Sonnenschein und ein geringes Schauer- und Gewitterrisiko

Sonntag: mit 28 bis 35 Grad wird der Höhepunkt der aktuellen Hitze erreicht, im ganzen Land muss man schwitzen, abends im Südwesten Hitzegewitter möglich

Montag: erst sonnig und mit 24 bis 35 Grad lokal nochmal sehr heiß, dann heftige Schauer, Gewitter und Unwetter

Dienstag (meteorologischer Herbstbeginn): mit 19 bis 25 Grad ist es spürbar kühler, stellenweise gibt es Schauer

Mittwoch: mal Sonne, mal Wolken, bei 16 bis 23 Grad sind einzelne Schauer möglich

Hoch Jessica bringt Deutschland somit noch mal ein grandioses letztes Hochsommerwochenende mit viel Sonnenschein und heißer Luft aus Spanien und Portugal. Das sollten wir alle noch mal genießen, denn danach geht es doch recht spürbar mit den Temperaturen nach unten…

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren