Der Elektromobil-Verleih wird auf den Olympiapark ausgeweitet

Vor einem Jahr startete der städtische Elektromobil-Verleih im Tierpark Hellabrunn - nun kommt das Projekt auch in den Olympiapark.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Ab Mitte August soll das Projekt auch im Münchner Olympiapark starten.
Ab Mitte August soll das Projekt auch im Münchner Olympiapark starten. © Anderwerk/Stefanie Howell

München - Mobilitätseingeschränkte Münchnerinnen und Münchner können bald mit einem Elektromobil durch den Olympiapark flitzen. Das hat am Dienstag der Ausschuss für Arbeit und Wirtschaft beschlossen.

Der Verleih startet Mitte August

Der Verleih wird nun bis August an der U-Bahn-Haltestelle Olympiazentrum, zwischen der BMW-Welt und der U-Bahn-Station Olympiazentrum (Ausgang Süd Richtung Olympiapark), aufgebaut. Ab voraussichtlich Mitte August steht das Angebot dann allen Parkbesuchern zur Verfügung, die diesen nicht zu Fuß erlaufen können.

Lesen Sie auch

Vielfältiger kommunaler Nutzen

Sozial, inklusiv und klimafreundlich - so beschreibt der zuständige Referent Clemens Baumgärtner das Projekt. Er erläutert: "Wir erhöhen das Serviceangebot der Stadt München für mobilitätseingeschränkte Menschen. Zugleich qualifizieren wir mit dem Projekt langzeitarbeitslose Menschen und integrieren sie in den Arbeitsmarkt."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren