Das Wochenende eines Nachtagenten

Hier verrät ein Nachtagent, wie er sein Wochenende plant. Heute: Robert Solansky, Geschäftsführer.
| NA
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Eine lebende Legende in der Techno-Szene: DJ Hell.
Nachtagenten Eine lebende Legende in der Techno-Szene: DJ Hell.

„Nach den vielen verlorenen stillen Samstagen im November laufen die Clubs in der Adventszeit traditionell auf Hochtouren. Und so beginnt mein Wochenende schon am Donnerstag.

Ich freue ich mich auf einen alten Freund im BobBeaman: Mit Helmut Geier (DJ Hell) habe ich 1990 meine erste Party veranstaltet, in einer stillgelegten Bahnhofshalle in Altötting. Wahnsinn, wie erfolgreich er jetzt immer noch ist mit seiner Mischung aus House, Techno, Disco und Trash.

Am Freitag sehe ich mir das frisch renovierte Sugar an. Da ich die Location nun schon einige Jahre und unter ebenso vielen Namen kenne, bin ich selbst bei kleineren Umbauten neugierig.

Am Samstag pilgere ich in die Muffathalle, denn dort feiert mein Lieblingsradiosender EgoFM sein Weihnachtsfest mit nie- mand geringerem als den Jungs von Starmelt und Panda Party. Da wir mit letzteren ein Büro teilen, ist das mehr als nur ein Pflichtbesuch. DJ Freez steht ja bekanntlich für Mashup-Exzesse.

Ach, ick freu mir so!!!“

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren