Das Wochenende eines Nachtagenten

Hier erzählt ein Nachtagent, wie er sein Wochenende plant. Heute ist das Rebecca Eberl aus der Redaktionsleitung.
| NA
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Am Freitag eröffnet ein neuer Club im ehemaligen Atlantis-Kino an der Schwanthalerstraße. Sein Name: Jack Rabbit.
Nachtagenten Am Freitag eröffnet ein neuer Club im ehemaligen Atlantis-Kino an der Schwanthalerstraße. Sein Name: Jack Rabbit.

„Schon am Donnerstag lockt mich die Party Aura. Karma. Anders mit Mike Huckaby im Harry Klein in der Sonnenstraße 8. Zu elektronischen Klängen wird hier das Tanzbein geschwungen.

Am Freitag geht es nach einer kleinen Stärkung im MC Müller in der Müllerstraße zum Opening des neuen Clubs Jack Rabbit in der Schwanthalerstraße 2. Wird dort auf zwei Floors sowohl zu Black Music als auch zu elektronischen Klängen gefeiert, so geht es bei Nice! im Crux im Zerwirk-Gebäude schon bouncender zur Sache.

Den Samstag lasse ich gemütlich im Wolf in der Pestalozzistraße 22 beginnen. Danach geht es in das nur ein paar Meter entfernte YipYab, wo ich die Nacht zu Hip Hop-, Funk-, und Electrotunes bei Hokus Pokus begrüßen werde.

Am Ende plane ich noch ein Abstecher ins Bobbeaman in der Gabelsbergerstraße 4, wo das Label Uncanny Valley für beste elektronische Beschallung sorgen wird.“

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren