Das Wochenende eines Nachtagenten

Hier verrät freitags immer ein Nachtagent, wie er sein Wochenende plant. Heute ist das der Geschäftsführer Robert Solansky:
| NA
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
DJ Karotte legt am Freitag im Harry Klein auf.
Nachtagenten DJ Karotte legt am Freitag im Harry Klein auf.

Hier verrät freitags immer ein Nachtagent, wie er sein Wochenende plant. Heute ist das der Geschäftsführer Robert Solansky:

„Der Freitag beginnt für mich mit einem zünftigen Wiesn-Besuch. Ich habe einen sehr guten Freund aus Düsseldorf bei mir zu Gast und werde ihm zeigen, dass sein Karneval ein Kindergeburtstag ist im Vergleich zu unserem Volksfest.

Anschließend wandern wir über die Lindwurmstraße Richtung Soho Teabar, wo wir uns in der wunderschönen Lounge im Erdgeschoss so langsam vom Bier entwöhnen werden.

Gegen 1 Uhr geht es dann zu Fuß weiter, ins Harry Klein. DJ Karotte spielt am Freitag hier eines seiner berühmt-berüchtigten Acht-Stunden-Sets.

Im P1 geht unser Abend zu Ende. Denn dann ist es dort nicht mehr so voll, und die DJs Petko und Valero haben Zeit für ein paar Anekdoten aus der Nacht.

Am Samstag wird ausgeschlafen, das Bayern-Spiel geschaut und hoffentlich mit einem Sieg meiner Lieben in die Nacht gestartet. Perfekt dafür: Die YumYum-Party im YipYap. Erstens ist der Macher Filip auch ein Roter, zweitens geht’s hier früh los, und drittens ist der Mashup-Sound zwar oft kopiert worden, aber nie erreicht.

Später geht es dann rüber ins Kong, wo an dem Abend das Team Zombocombo eine Neon-Party schmeißt – und das ist immer ein Abend voller Überraschungen.

Mein Grand-Finale am Samstag findet dann im Pacha statt. Dort legt kein geringerer als Paolo Mojo aus London auf. Das garantiert ein knalliges House-Set und eine volle Hütte.“

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren