Dachstuhlbrand verursacht hohen Sachschaden

 In der Friedrich-Herschel-Straße in Bogenhausen ist am Donnerstagabend der Dachstuhl eines Wohnhauses komplett ausgebrannt. Die Anwohner mussten evakuiert werden.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
In der Friedrich-Herschel-Straße in Bogenhausen ist am Donnerstagabend der Dachstuhl eines Wohnhauses komplett ausgebrannt. Die Anwohner mussten evakuiert werden.
dpa In der Friedrich-Herschel-Straße in Bogenhausen ist am Donnerstagabend der Dachstuhl eines Wohnhauses komplett ausgebrannt. Die Anwohner mussten evakuiert werden.

In der Friedrich-Herschel-Straße in Bogenhausen ist am Donnerstagabend der Dachstuhl eines Wohnhauses komplett ausgebrannt. Die Anwohner mussten evakuiert werden.

Bogenhausen - Ein 59-jähriger Anwohner hatte gegen 22:30 Uhr die Polizei informiert und mitgeteilt, dass im derzeit unbewohnten Nachbaranwesen ein Brand ausgebrochen war. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte der komplette Dachstuhl des Gebäudes und die Flammen drohten auf Nachbargebäude überzugreifen. Sofort wurden die Anwohner aus den gefährdeten Gebäuden evakuiert und in Sicherheit gebracht.

Der Feuerwehr gelang es schließlich den Brand unter Kontrolle zu bekommen, jedoch brannte der Dachstuhl sowie das Obergeschoss vollständig aus. Durch den Brand wurde niemand verletzt. Auf Grund der umfangreichen Löscharbeiten mussten die umliegenden Straßen bis hin zur Ismaninger Straße für mehrere Stunden vollständig gesperrt werden.

Nach ersten Schätzungen dürfte der entstandene Sachschaden im Millionenbereich liegen. Die Brandursache ist bislang unklar.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren