CSD in München

"Brücken bauen - zu jedem Ufer". Unter diesem Motto findet dieses Wochenende der Christopher-Street-Day in München statt. Ein volles Programm ist geboten.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Bunt, schrill und ausgeflippt: Die CSD-Parade in München.
Ronald Zimmermann Bunt, schrill und ausgeflippt: Die CSD-Parade in München.

MÜNCHEN - "Brücken bauen - zu jedem Ufer". Unter diesem Motto findet dieses Wochenende der Christopher-Street-Day in München statt. Ein volles Programm ist geboten.

CSD-Politparade am Samstag am Marienplatz

Die Politparade ist gleichzeitig Höhepunkt und Startschuss für das CSD-Wochenende

Politischer Auftakt von 11 bis 12 Uhr Vertreter aus Politik und Szene nehmen Stellung zum CSD-Motto 2008: "Brücken bauen – zu jedem Ufer"

Startschuss um 12 Uhr Pünktlich um 12 Uhr wird Rosa Liste Stadtrat Thomas Niederbühl den Startschuss zur großen CSD-Politparade 2008 geben und zusammen mit Schirmherr OB Christian Ude den Zug anführen.

Neue Streckenführung

Wegen Bauarbeiten in der Residenzstraße müssen wir die Streckenführung in 2008 geringfügig anpassen. Nach dem Start am Marienplatz geht es weiter über Dienerstr., dann Neu!! über Schrammerstr,, Maffeistr., Promenadeplatz, Pacellistr. zum Lenbachplatz. Anschließend weiter wie in den letzten Jahren über Stachus, Sonnenstr., Sendlinger Tor, Blumenstr., Pestalozzistr., Müllerstr., Fraunhoferstr., Klenzestr., Gärtnerplatz, Reichenbachstr., Frauenstr., Isartor (hier erfolgt die Ableitung der Fahrzeuge), Tal zurück zum Marienplatz!

Abschlußveranstaltung ab 15:30 Uhr Nach Rückkehr der Demoteilnehmer halten unser Schirmherr OB Ude und Rosa-Liste-Stadtrat Thomas Niederbühl die Abschlussreden auf der großen Bühne auf dem Marienplatz.

CSD-Straßenfest am Samstag und Sonntag am Marienplatz / Rindermarkt

Zum zweiten Mal findet das Straßenfest in seiner vollen Größe 2-tägig statt. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag ist von 12-23 Uhr geöffnet

Große Showbühne auf dem Marienplatz Am Samstag ist ein bunt-gemischtes Kulturprogramm geboten, der Sonntag steht ganz im Zeichen des legendären Pumps Race.

Open-Air-Disco auf dem Rindermarkt Münchens beste Szene-DJs erwarten Euch.

Auf beiden Plätzen und in den Verbindungsstraßen findet ihr zahlreiche Gastrostände sowie Infostände von Vereinen, Gruppen und engagierten Szeneunternehmen.

CSD-Rathausclubbing am Samstag

7 Areas, 6 Dancefloors, open-air-disco, classic ballroom, GrandChoice DETOX Chill-Out Lounge, balkansisters vs. latin grooves vs. discobeats, electrofloor by Harry Klein. Einlass ab 22 Uhr, Ende ist um 5 Uhr

Ökumenischer CSD-Gottesdienst am Samstag

Um 10 Uhr in der St. Lukas Kirche am Mariannenplatz Alt-katholische, anglikanische, evangelisch-lutherische, evangelisch-reformierte und römisch-katholische Christinnen und Christen bereiten den Gottesdienst vor.

Couplet-AG trifft Schwuhplattler am Samstag

Ab 20 Uhr im Wirtshaus im Schlachthof (Zenettistr. 9) Großer Satire-Abend mit den "Schwuhplattlern" und der Musikkabarettformation „Die Couplet-AG“.

Piggy & Genes CSD Pride-Party 2008 am Samstag

CRYSTAL & GLAMOUR lautet das Motto! Welcomedrink! Catwalk, Ballsaal, Loungearea, Bars und Garden. Ab 21 Uhr im Oberangertheater (Oberanger 38)

Very Pride Night 2008 am Samstag

Ab 22 Uhr im 2rooms, Neuhauserstr. 47 (Eingang Herzog-Wilhelm-Str.)

Die große CSD-Party@NY.C. am Samstag

Nonstop Party-Spaß mit den geilsten House + Party-Sounds, den heißesten GoGos und Open Air Chill Out Lounge. Ab 22 Uhr (open end) im NY.Club, Sonnenstr. 25

DOUBLECROSS CSD-Edition

Ab 22 Uhr im "Schrannenclub", Viktualienmarkt 15

Traditionelle CSD – Abschlussparty am Sonntag

Nach dem Pumps Race heißt es wieder abheben mit DJ Juan. Ab 22 Uhr im Oberanger Theater (Oberanger 38)

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren