Crash mit Transporter: Radler auf Motorhaube geschleudert

Am Mittwoch ist es in München zu zwei folgenschweren Unfällen gekommen: Ein Kleintransporter übersah ein Radler in Großhadern, im Westend fuhr ein Autofahrer einen Mann auf seinem Kleinkraftrad um.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bei zwei Unfällen sind am Mittwochnachmittag in München ein Fahrradfahrer und ein Kleinkraftradfahrer schwer verletzt worden. (Symbolbild)
dpa/Nicolas Armer Bei zwei Unfällen sind am Mittwochnachmittag in München ein Fahrradfahrer und ein Kleinkraftradfahrer schwer verletzt worden. (Symbolbild)

München - Am Mittwochnachmittag ist es in München gleich zu zwei schweren Unfällen gekommen. In Großhadern wurde ein Radler von einem Kleintransporter erfasst und im Westend übersah ein Auto einen Mann auf einem Kleinkraftrad.

In Großhadern krachte es an der Kreuzung Würmtalstraße/Petunienweg. Ein 24-jähriger Münchner war auf der Würmtalstraße auf seinem Radl unterwegs. Aus dem Petunienweg kam ein 31-Jähriger aus dem Landkreis Erding. Beim Abbiegen übersah er den Radler, der Vorfahrt hatte – es kam zum Zusammenprall. Der Münchner wurde durch den Aufprall erst auf die Motorhaube geschleudert, dann stürzte er auf die Straße, wie die Polizei berichtet.

Ein entgegenkommendes Auto auf der Würmtalstraße konnte dem Gestürzten zwar im letzten Moment ausweichen, jedoch fuhr der Fahrer über das Rad des verunglückten Münchners. Der Radler erlitt durch den Zusammenprall mit dem Kleintransporter schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Verkehrsunfall im Westend

Auch im Westend kam es am Mittwochnachmittag zu einem schweren Unfall, bei dem der Fahrer eines Kleinkraftrads angefahren wurde.

Nach Angaben der Polizei war der 43-jährige Münchner auf der Theresienhöhe stadtauswärts unterwegs. Aus der Straße "Alter Messeplatz" kam zu diesem Zeitpunkt ein 27-Jähriger mit seinem Auto. Der Autofahrer übersah den Münchner auf seinem Kleinkraftrad. Es kam zur Kollision. Der 43-Jährige stürzte bei dem Zusammenprall und verletzte sich schwer. Ein Krankenwagen brachte ihn ins Krankenhaus.

Lesen Sie auch: Münchner starb an der A9 - Drei Täter wegen versuchten Mordes verurteilt

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren