Corona-Absage: Auch dieses Jahr kein Sommernachtstraum in München

Das Festival Sommernachtstraum in München wird aufgrund der Corona-Pandemie erneut nicht stattfinden können.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Ein Feuerwerk im Rahmen des Sommernachtstraumes wird es auch 2021 nicht geben.
Ein Feuerwerk im Rahmen des Sommernachtstraumes wird es auch 2021 nicht geben.

München - Der Sommernachtstraum 2021 im Olympiapark ist abgesagt. Das teilten die Veranstalter am Donnerstag mit. Die Corona-Pandemie lasse ihnen keine andere Wahl.

"Das für uns so wichtige und bei den Münchner*innen so beliebte Event ein weiteres Mal abzusagen, fällt uns wirklich schwer. Aber die unsichere Situation, die fehlenden Perspektiven sowie die Verlängerung der epidemischen Lage durch den Bundestag bis mindestens Ende Juni lassen die Planung und Durchführung der Veranstaltung im Sommer einfach nicht zu", sagt Marion Schöne, Geschäftsführerin der Olympiapark München GmbH. 

Lesen Sie auch

Sommernachtstraum 2021 wegen Corona abgesagt

Bereits 2020 musste das mehrtägige Veranstaltungs-Format aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Normalerweise treten an mehreren Tagen Künstler und Musiker im Olympiapark auf, zudem gibt es ein großes Feuerwerk. Zeitgleich findet auch das Sommer-Tollwood statt. Ob das heuer durchgeführt werden kann, ist ebenfalls noch nicht sicher.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren