Chinese springt 2,50 Meter hoch

Circus Krone: Der 1,60 Meter kleine und 62 Kilo leichte Chinese Qu Hao springt mit wenigen Metern Anlauf und aus eigener Kraft mehr als 2,50 Meter hoch.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
2,50 Meter: Der Rekord-Sprung
Hansi Trompka 2,50 Meter: Der Rekord-Sprung

Circus Krone: Der 1,60 Meter kleine und 62 Kilo leichte Chinese Qu Hao springt mit wenigen Metern Anlauf und aus eigener Kraft mehr als 2,50 Meter hoch.

München - Akrobatik, die Rekorde bricht: Im Circus Krone ist man derzeit besonders stolz auf den 18-jährigen Artisten Qu Hao. Der 1,60 Meter kleine und 62 Kilo leichte Chinese springt mit wenigen Metern Anlauf und aus eigener Kraft mehr als 2,50 Meter hoch.

Zum Vergleich: Der Weltrekord im Hochsprung der Männer liegt bei 2,45 Metern, der Olympiarekord bei 2,36 Metern. Qu Hao überbietet diese Bestmarken locker – allerdings ohne auf die strengen Sportler-Regeln zu achten. Sein Können stellte der durchtrainierte Teenager gestern mit einer atemberaubenden Kür in der Zirkus-Manege unter Beweis: Auf dem Rücken und mit dem Kopf zuerst, sprang er durch einen Reifen in 2,55 Metern Höhe. Qu Hao und seine „Beijing Acrobatic Troupe“ sind noch bis 27. Februar im Circus Krone. Karten unter 38 545 80 00.

Das Video vom Sprung gibt's hier:

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren