Bub (1) in München verriegelt Auto von innen: Polizeieinsatz!

Eine Mutter hat im Parkhaus am Münchner Flughafen ihr Auto geparkt. Sie wollte sich in Ruhe ums Gepäck kümmern und gab ihrem Sohn im Wagen den Schlüssel zum Spielen.
| dpa/AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das Kind hat mit dem Autoschlüssel gespielt und so versehentlich das Auto verriegelt.
imago/Olaf Wagner (Symbolfoto) Das Kind hat mit dem Autoschlüssel gespielt und so versehentlich das Auto verriegelt.

München - Einem Kleinkind den Autoschlüssel zum Spielen geben - das kann gefährlich werden: Die Polizei hat am Freitag in einem Parkhaus am Flughafen München einen Einjährigen gerettet, der den Wagen seiner Mama von innen verriegelt hatte.

Kind spielt mit Autoschlüssel - das kann nicht gutgehen

Die Mutter habe dem im Auto sitzenden Jungen den Schlüssel gegeben, um sich in Ruhe ums Gepäck kümmern zu können, teilte die Polizei mit. Als sie dann den Kleinen aus dem Wagen nehmen wollte, stellte sie fest, dass er die Türen verriegelt hatte.

Die Versuche der 35-Jährigen, den Sohn wieder zum Öffnen des Wagens zu bewegen, führten dazu, dass er den Schlüssel in den Fußraum fallen ließ.

Zwei Streifen eilten "der völlig aufgelösten Mutter" zur Hilfe: Einer der Polizisten habe das lautstark weinende Kind beruhigen können, der andere eine Tür so weit geöffnet, dass der Schlüssel herausgefischt werden konnte.

 

Lesen Sie auch: Start-up aus München - Innovative Duft-Trinkflasche!

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren