Blitzeis in München: Zahlreiche Verletzungen am Dienstag

Blitzeis sorgt am Dienstagmorgen für zahlreiche Rettungseinsätze in München. Die Feuerwehr veröffentlicht eine Warnung. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Frierende Nässe sorgt zum Wochenbeginn für eisglatte Straßen und Gehwege in München. (Symbolbild)
Frank Rumpenhorst/dpa/dpa-tmn Frierende Nässe sorgt zum Wochenbeginn für eisglatte Straßen und Gehwege in München. (Symbolbild)

München – Die Feuerwehr hat am Dienstagmorgen eine Warnung vor Blitzeis in München veröffentlicht. Laut eines Feuerwehrsprechers war vor allem der Münchner Westen und Süden betroffen. Zwischen halb acht und halb elf Uhr habe es rund 80 Notarzt- und Rettungseinsätze gegeben, so der Sprecher.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Mittlerweile hat sich zum Mittag hin die Situation entspannt, der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Glatteiswarnung für das Stadtgebiet inzwischen widerrufen. Jedoch sei in den östlichen Landkreisen "aufgrund von gefrierendem Regen oder Sprühregen", weiterhin örtlich mit eisglatten Straßen und gehwegen gerechnet werden. 

Was tun bei Blitzeis? - Die wichtigsten Verhaltensregeln

Blitzeis bildet sich, wenn Regentropfen auf den gefrorenen Boden treffen. Was tun, wenn man pötzlich vom Blitzeis überrrascht wird? In jedem Fall braucht es dabei Gefühl. Die wichtigsten Verhaltenstipps finden Sie hier!

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren