Flüchtiger Wirecard-Manager: BKA fahndet weltweit nach Jan Marsalek

Seit Wochen ist er auf der Flucht, jetzt fahndet das BKA weltweit nach ihm: Jan Marsalek, ehemaliger Wirecard-Manager, wird gesucht.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Mit diesen Bildern fahndet das BKA nach Jan Marsalek
BKA 2 Mit diesen Bildern fahndet das BKA nach Jan Marsalek
Mit diesem Fahndungsplakat sucht das BKA nach Jan Marsalek.
BKA 2 Mit diesem Fahndungsplakat sucht das BKA nach Jan Marsalek.

München - Wo steckt Jan Marsalek? Der ehemalige Wirecard-Manager ist seit mehreren Wochen auf der Flucht - und wird nun weltweit gesucht. Das BKA hat eine entsprechende Fahndung nach dem Österreicher eingeleitet.

Marsalek gilt als Schlüsselfigur im Wirecard-Skandal um manipulierte und aufgeblähte Bilanzen, die Staatsanwaltschaft München ermittelt gegen Marsalek und weitere ehemalige Top-Manager des Konzerns auch wegen bandenmäßigen Betrugs. Ex-CEO Markus Braun sitzt mittlerweile in U-Haft, er hatte sich den Strafverfolgungsbehörden gestellt.

BKA fahndet weltweit nach Jan Marsalek

Von Marsalek hingegen fehlt bis heute jede Spur. Zunächst war er auf den Philippinen vermutet worden, dann in Russland. Ihm werden gute Kontakte zu Geheimdiensten nachgesagt, womöglich hatte oder hat er Hilfe bei seiner Flucht.

Mit diesem Fahndungsplakat sucht das BKA nach Jan Marsalek.
Mit diesem Fahndungsplakat sucht das BKA nach Jan Marsalek. © BKA

Nun hat ein Richter der Öffentlichkeitsfahndung stattgegeben, der Manager wird nun weltweit öffentlich gesucht - es wird enger für Jan Marsalek.

Lesen Sie hier: Bericht - Behörde gab Hinweise zu Wirecard nicht weiter

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren