Bierflasche auf den Kopf

Es ging offenbar um Schulden und um ein Handy: Ein 20-Jähriger schlägt einem Bekannten mit der Faust ins Gesicht und zieht ihm eine Bierflasche über den Kopf.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Mit einer Flasche niedergeschlagen: In Neuperlach kam es zu einem blutigen Streit (Symbolbild)
dpa Mit einer Flasche niedergeschlagen: In Neuperlach kam es zu einem blutigen Streit (Symbolbild)

Es ging offenbar um Schulden und um ein Handy: Ein 20-Jähriger schlägt einem Bekannten mit der Faust ins Gesicht und zieht ihm eine Bierflasche über den Kopf.

München - Lebensgefährliche Attacke am Donnerstagabend in Neuperlach: Zwei junge Männer geraten am Adenauerring in Streit. Wie die Polizei bereichtet, ging es um ausstehende Forderungen und ein Handy, dass ein 23-Jähriger nicht hergeben wollte. Da rastet der 20-Jährige aus und schlägt seinem Bekannten mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Dann greift er zur Bierflasche und zieht sie dem Mann zusätzlich über den Kopf. Resultat: Eine blutenden Wunde am Ohr.

 

Der 20-jährige Täter wurde festgenommen. Er verweigerte die Aussage und wird heute dem Ermittlungsrichter zur Entscheidung der Haftfrage vorgeführt.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren