Betrunkene Rentner von Auto erfasst - Frau (74) schwer verletzt

Schwerer Unfall in Haar: Ein alkoholisiertes Rentner-Paar will die Wasserburger Straße überqueren. Dabei kommt der 74 Jahre alte Mann zu Sturz, seine Begleiterin will helfen...
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der 17-Jährige erlitt einen doppelten Nasenbeinbruch und muss die nächsten zwei Wochen absolute Ruhe bewahren. (Symbolbild)
dpa Der 17-Jährige erlitt einen doppelten Nasenbeinbruch und muss die nächsten zwei Wochen absolute Ruhe bewahren. (Symbolbild)

Haar - Am Mittwoch kurt nach Mitternacht versuchten ein 74 jähriger Rentner und eine 74 jährige Rentnerin die Wasserburger Straße zu überqueren. Aufgrund einer erheblichen Alkoholisierung brach der Mann auf der Fahrbahn zusammen. Als die ebenfalls stark alkoholisiere Rentnerin ihrem Begleiter helfen wollte, wurde sie von einem 41 jährigen Autofahrer übersehen, der mit seinem Opel die Wasserburger Straße stadtauswärts fuhr.

Das Auto erfasste die Frau mit dem vorderen rechten Fahrzeugeck. Dadurch erlitt sie eine Unterschenkelfraktur sowie Prellungen. Die Rentnerin musste vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Münchner Klinikum verbracht werden. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro..

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren