Benzinpreis vor Ostern: Keine großen Preissprünge mehr

Wer sich vor gewaltigen Preisanstiegen an den Tankstellen fürchtet, kann aufatmen. Auch vor den Osterfeiertagen sind die Preise für Benzin und Diesel nur geringfügig höher als im Durchschnitt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Benzinpreise steigen auch über Ostern nur leicht an.
Karl-Josef Hildenbrand/dpa Die Benzinpreise steigen auch über Ostern nur leicht an.

Wer sich vor gewaltigen Preisanstiegen an den Tankstellen fürchtet, kann aufatmen. Auch vor den Osterfeiertagen sind die Preise für Benzin und Diesel nur geringfügig höher als im Durchschnitt.

München - Vor Beginn der Osterferien in 13 Bundesländern ist der Benzinpreis leicht gestiegen. Ein ADAC-Sprecher sagte in München, ein Liter Super E10 koste im Durchschnitt 1,36 Euro und sei damit ein Cent teurer als in der Vorwoche. Diesel habe unverändert durchschnittlich 1,16 Euro gekostet.

Die Zeit der Preissprünge vor wichtigen Feiertagen und Ferien sei vorbei, seitdem Autofahrer die aktuellen Preise in ihrer Umgebung nach einer Initiative des Bundeskartellamts per App vergleichen können.

Der Autoclub rät, nachmittags zu tanken. Dann sei Sprit in der Regel billiger. Für den jüngsten Anstieg der Spritpreise nenen ADAC und Mineralölwirtschaft zwei Gründe: Der Anstieg der Rohölpreise und die Schwäche des Euro gegenüber dem Dollar.

Nach einem US-Luftschlag gegen Syrien ist der Preis für ein Barrel Brent-Öl am Freitag auf 55 Dollar und damit auf den höchsten Stand seit einem Monat geklettert.

Lesen Sie auch: Mehrere Unfälle auf A92 - Gaffer verursacht Verkehrschaos - und fährt weiter

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren