Beim Abbiegen übersehen: Radlerin gerammt

Weil sie beim Abbiegen von der Frauenstraße eine 25-jährige Radlerin übersieht, rammt eine Autofahrerin die junge Frau. Die verletzt sich schwer. 
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Beim Abbiegen hat eine Autofahrerin auf der Frauenstraße am Dienstag eine junge Radlerin übersehen. Es kommt zum Unfall; die 25-jährige Frau wird schwer verletzt. (Symbolbild)
dpa Beim Abbiegen hat eine Autofahrerin auf der Frauenstraße am Dienstag eine junge Radlerin übersehen. Es kommt zum Unfall; die 25-jährige Frau wird schwer verletzt. (Symbolbild)

Weil sie beim Abbiegen von der Frauenstraße eine 25-jährige Radlerin übersieht, rammt eine Autofahrerin die junge Frau. Die verletzt sich schwer. 

Altstadt - Am Dienstag gegen 18.05 Uhr fuhr eine 54-Jährige mit ihrem Toyota die Frauenstraße vom Viktualienmarkt kommend in Richtung Isartorplatz. An der dortigen Kreuzung wollte sie nach rechts abbiegen. Zeitgleich fuhr eine 25-jährige Radlerin in gleicher Richtung den Radweg der Frauenstraße entlang, und wollte denselben Kreuzungsbereich geradeaus überqueren.

Die Pkw-Fahrerin fuhr bei Grün in die Kreuzung ein, übersah aber die Radlerin. Es kam zum Zusammenstoß. Die junge Frau stürzte und verletzte sich dabei schwer. Sie wurde vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus verbracht. Einen Fahrradhelm trug die Frau nicht.

Am Pkw entstand ein leichter Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Zur Unfallaufnahme wurde ein Fahrstreifen komplett gesperrt, wodurch es zu geringen Verkehrsbehinderungen kam.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren