Baustellen München: Hier wird um Pfingsten gebaut und gesperrt

Die Pfingstferien nutzt die Stadt traditionell für Bauarbeiten. Die AZ erklärt, wo gebuddelt wird, für wie lange – und was dort eigentlich gemacht wird.  
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Bauarbeiten sorgen auch in diesen Pfingstferien wieder für zahlreiche Sperrungen in München.
Alexander Heinl/dpa Bauarbeiten sorgen auch in diesen Pfingstferien wieder für zahlreiche Sperrungen in München.

Die Pfingstferien nutzt die Stadt traditionell für Bauarbeiten. Die AZ erklärt, wo gebuddelt wird, für wie lange – und was dort eigentlich gemacht wird.

München - Wenn an Pfingsten halb München an den Gardasee gefahren oder nach Spanien geflogen ist, ziehen sich in der Stadt Bauarbeiter ihre Handschuhe an: Denn Pfingstferienzeit ist Baustellenzeit.
Das Baureferat nutzt die zwei Wochen traditionell dafür, fällige Arbeiten in Angriff zu nehmen. Für all diejenigen, die nicht im Urlaub sind, bedeutet das Einschränkungen. Damit Sie nicht plötzlich vor einer Sperrung stehen, hat die AZ auf dieser Seite zusammengestellt, wo ab heute oder im Laufe der Woche angefangen wird, zu werkeln.

Übersicht über Sperrungen in München in den Pfingstferien:

Riesstraße / Gneisenaustraße (Moosach): Das Baureferat führt derzeit im Kreuzungsbereich, sowie südlich daran anschließend bis zur Gärtnerstraße eine Fahrbahnsanierung durch.
Von heute, 22. Mai, bis einschließlich 30. Mai, ist in der Riesstraße zwischen Gneisenaustraße und Georg-Brauchle-Ring eine Einbahnregelung Richtung Süden eingerichtet. Die Gärtnerstraße ist im Einmündungsbereich zur Riesstraße, dem Baufortschritt folgend, zeitweise gesperrt.

Hugo-Wolf-Straße (Harthof): Das Baureferat baut die Bushaltestellen am U-Bahnhof Harthof barrierefrei um. Von heute, 22. Mai, bis 30. Mai ist die Hugo-Wolf-Straße im Einmündungsbereich nördlich der Weyprechtstraße für den Durchgangsverkehr in beiden Richtungen gesperrt.

Schwere-Reiter-Straße/ Ackermannstraße / Infanteriestraße (Schwabing - West): Das Baureferat führt Arbeiten zur Verbesserung der Radverkehrsführung durch. Von heute, 22. Mai, bis 1. Juni bestehen Fahrspurreduzierungen in der Ackermannstraße und Schwere-Reiter-Straße. Der Einmündungsbereich der Infanteriestraße in die Schwere-Reiter-Straße ist gesperrt.

Prinzregentenstraße / Friedensengel (Bogenhausen): Die Münchner Stadtentwässerung erneuert die Sinkkästen der Straßenentwässerung. Die Baubereiche befinden sich jeweils am rechten oder linken Fahrbahnrand. Von heute, 22. Mai, bis 30. Mai ist zwischen Europaplatz und Luitpoldbrücke in Richtung stadteinwärts nur eine Fahrspur frei.

Orleansstraße – Auerfeldstraße / Balanstraße (Au - Haidhausen): Die Stadtwerke erweitern das Fernwärmenetz und verlegen zwischen Tassiloplatz und Rosenheimer Straße neue Leitungen. Seit dem Wochenende und noch bis Mitte November wird in mehreren aufeinander folgenden Verkehrsphasen gearbeitet. Es soll immer eine durchgehende Fahrspur frei bleiben.

Leuchtenbergring-Tunnel und Innsbrucker Ring-Tunnel (Berg am Laim): Das Baureferat führt Fahrbahnmarkierungsarbeiten durch. Von heute, 22. Mai, bis 30. Mai werden jeweils von 10 Uhr bis 15 Uhr in beiden Richtungen wechselweise Fahrstreifen gesperrt.

Tegernseer Landstraße / Weißenseestraße (Giesing): Das Baureferat führt Instandsetzungsarbeiten an der Fußgängerunterführung in Höhe der Otkerstraße durch. Von heute bis Mitte Juni ist die rechte Fahrspur der Tegernseer Landstraße nach der Einmündung der Weißenseestraße gesperrt.

Waldwiesenstraße / Gräfelfinger Straße (Großhadern): Das Baureferat führt Straßenbauarbeiten durch und ersetzt in diesem Zusammenhang im westlichen Einmündungsbereich der Gräfelfinger Straße in die Waldwiesenstraße die Pflastersteine durch Asphalt. Von heute, 22. Mai, bis 27. Mai ist die Gräfelfinger Straße deshalb im westlichen Einmündungsbereich an der Waldwiesenstraße gesperrt.

Steubenplatz (Neuhausen): Das Baureferat baut die Bushaltestellen barrierefrei um. Von heute bis Ende Juni bestehen zwischen Wendl-Dietrich-Straße und Arnulfstraße Fahrspurreduzierungen in beiden Richtungen.

Bertha-von-Suttner-Weg (Obermenzing): Das Baureferat baut die Bushaltestelle „Schloss Blutenburg“ barrierefrei um. Von 22. bis 30. Mai ist der Bertha-von-Suttner-Weg zwischen Klarbachplatz und Pippinger Straße für den Durchgangsverkehr in beiden Richtungen gesperrt.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren