Bauarbeiten legen den S-Bahn-Verkehr fast lahm

Am Samstag und am Sonntag behinderten Bauarbeiten den gesamten S-Bahn-Verkehr auf der Stammstrecke. Sie konnte nur eingleisig befahren werden. Am nächsten Wochenende wird weiter gebaut.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Am Wochenende konnten die S-Bahnen wegen Bauarbeiten die Stammstrecke nur eingeschränkt befahren.
Martha Schlüter 3 Am Wochenende konnten die S-Bahnen wegen Bauarbeiten die Stammstrecke nur eingeschränkt befahren.
Sie ärgert sich: Reingard Kormann
Martha Schlüter 3 Sie ärgert sich: Reingard Kormann
Er bleibt gelassen: Amir Jaibaji aus Austin (Texas).
Martha Schlüter 3 Er bleibt gelassen: Amir Jaibaji aus Austin (Texas).

MÜNCHEN - Am Samstag und am Sonntag behinderten Bauarbeiten den gesamten S-Bahn-Verkehr auf der Stammstrecke. Sie konnte nur eingleisig befahren werden. Am nächsten Wochenende wird weiter gebaut.

Kein S-Bahn-Chaos am Wochenende: Münchner Verkehrs- und Tarifverbund und Bahn hatten schließlich vorgesorgt. Mit Informationen und Aushängen, die Elektronische Fahrplanauskunft wurde umprogrammiert. So waren die meisten Passagiere darauf vorbereitet, dass wegen Bauarbeiten die S-Bahn die Stammstrecke nur eingleisig befuhr.

An den Bahnhöfen am Isartor und am Rosenheimer Platz werden – wie bereits am Hauptbahnhof, Marienplatz und Stachus – Brandschutzvorkehrungen eingebaut. „Die Leute sind ruhig, es gibt fast keine Probleme“, so ein DB-Mitarbeiter.

"Dann warten wir eben ein bisschen"

Helfer in orangefarbenen Westen sind im Einsatz. Sie sorgen dafür, dass alles reibungslos läuft. Die Durchsagen tun ihr Übriges. Die verstehen aber nicht alle – wie Amir Jaibaji aus Austin (Texas). „Für mich ist es etwas schwieriger. Macht aber nichts, dann warten wir eben ein bisschen“, nimmt er die Situation gelassen. Reingard Kormann aus München dagegen ärgert sich: „Ich bin auf dem Weg zu meiner Freundin in Dachau. Jetzt komme ich zu spät.“ Sie wusste nichts von den Bauarbeiten. „Dabei hat sich meine Freundin extra erkundigt.“

Bahn-Sprecher Franz Lindermaier erklärt: „Es läuft alles planmäßig. Wir hatten den Eindruck, dass die Fahrgäste durch die Informationen und die Medien wussten, dass der Verkehr eingeschränkt ist.“ Die meisten seien auf die U-Bahn umgestiegen.

Auch am nächsten Wochenende kommt es von Samstag, 15 Uhr, bis zum Betriebsschluss am Sonntag zu Behinderungen. Die Veränderungen: Die S 1 von und nach Freising/Flughafen beginnt und endet am Starnberger Flügelbahnhof. Genauso ist es bei der S 2 West von und nach Petershausen, der Ostast von und nach Erding beginnt und endet am Ostbahnhof. Die S 4 West von und nach Mammendorf endet und startet in Pasing, der Ostast von und nach Ebersberg beginnt und endet am Ostbahnhof. Die S 5 von und nach Herrsching beginnt und endet in Pasing, der Ostast von und nach Holzkirchen beginnt und endet am Ostbahnhof. Die S 6 West von und nach Tutzing beginnt und endet an der Hackerbrücke. Der Ostast von und nach Kreuzstraße beginnt und endet am Ostbahnhof. Die S 7 von und nach Wolfratshausen beginnt und endet am Starnberger Flügelbahnhof. Die S 8 West von und nach Geltendorf fährt planmäßig bis Pasing, dann mit geänderten Fahrzeiten durch die Stammstrecke bis zum Flughafen. Änderungen gibt’s auch bei der S 8 Ost von und zum Flughafen, die ab Pasing fährt.

C. Landsgesell

Am Wochenende konnten die S-Bahnen wegen Bauarbeiten die Stammstrecke nur eingeschränkt befahren.
München: Bauarbeiten legen den S-Bahn-Verkehr fast lahm - München - Abendzeitung München

Foto: Martha Schlüter
Sie ärgert sich: Reingard Kormann
München: Bauarbeiten legen den S-Bahn-Verkehr fast lahm - München - Abendzeitung München

Foto: Martha Schlüter
Er bleibt gelassen: Amir Jaibaji aus Austin (Texas).
München: Bauarbeiten legen den S-Bahn-Verkehr fast lahm - München - Abendzeitung München

Foto: Martha Schlüter
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren