Bandendiebstahl: 34 Motorräder und zwei Fahrräder weg

Ein 37-Jähriger soll mit Komplizen in München 34 Motorräder gestohlen haben. Am stärksten gefragt: Bikes von BMW.
| John Schneider
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schweigt sich aus: Petr S. soll Münchner Motorräder gestohlen haben.
jot Schweigt sich aus: Petr S. soll Münchner Motorräder gestohlen haben.

München Von der Georgenstraße bis zum Petuelring: Die Tatorte sind über ganz München verteilt. Petr S. (37) soll laut Anklage mit anderen Bandenmitgliedern seit September 2014 insgesamt 34 Motorräder und zwei Fahrräder gestohlen haben. Der Wert der Beute: etwa eine halbe Million Euro.

Die Diebe handelten auf Bestellung. Auftraggeber in Tschechien sollen laut Anklage bestimmte Maschinen angefordert haben. Die Diebesbande sei dann mit einer Bestellliste in der Hand in München auf die Pirsch gegangen. Besonders beliebt: BMW-Bikes.

Petr S. und seine Komplizen knackten jeweils das Lenkradschloss und transportierten dann die Zweiräder im Kleintransporter zum tschechischen Haus des Angeklagten. Wer ihn bei den Diebstählen unterstützt und wer die Motorräder in Tschechien dann angekauft hat? Beides nicht bekannt.

Eine Überraschung erlebte gestern der Vorsitzende der Strafkammer, Gilbert Wolf, gleich nach der Anklageverlesung: Die Verteidigung war wider Erwarten nicht an einem Rechtsgespräch und einem Deal (mildere Strafe bei Geständnis) interessiert. Der Grund: Die beiden Verteidiger waren sich da offenbar uneinig. Das Rechtsgespräch musste ausfallen. Da sich der Angeklagte in Schweigen hüllte, wurde der erste Verhandlungstag so auch schon zum letzten. Jetzt muss eine aufwändige Beweisaufnahme die Fakten ans Licht bringen.

Der Prozess wurde erst einmal ausgesetzt. Am 28. September wird ein neuer Anlauf genommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren