Autounfall am Innsbrucker Ring: Drei Personen verletzt – langer Stau kündigt sich an

An der Ecke Innsbrucker Ring/Schlüsselbergstraße hat es am Mittwochmorgen gekracht. Nach einem Unfall mit drei Autos versorgen die Einsatzkräfte drei leicht verletzte Personen. Die Polizei rechnet mit langem Stau.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall".
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall". © Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

München - Wie die Polizei München auf AZ-Anfrage mitteilt, kam es am Mittwochmorgen an der Ecke Innsbrucker Ring/Schlüsselbergstraße zu einem Verkehrsunfall. Drei Autos waren am Crash beteiligt, drei Personen sind dabei leicht verletzt worden.

Lesen Sie auch

Ecke Innsbrucker Ring und Schlüsselbergstraße: Stau nach Unfall 

Derweil läuft der Einsatz noch, zu dem Streifenwagen, Feuerwehr und Notarzt gerufen worden sind. Die Polizei dokumentiert den Unfallhergang und sichert die Unfallstelle.

Die nördliche Spur ist aktuell gesperrt, sodass es zu Staus kommt. Der Polizeisprecher rechnet auch weiterhin mit erhöhtem Verkehrsaufkommen und rät Autofahrer, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren