Auf eBay: Bild von Uschi Obermaier für eine Million Euro angeboten

Bei eBay-Kleinanzeigen wird ein Bild, das Uschi Obermaier gemalt haben soll, für die stolze Summe von einer Million Euro angeboten. Es handle sich um ein Unikat, sagt der Händler.
| Lukas Schauer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
7  Kommentare Artikel empfehlen Teilen
Dieser Engel soll eine Million Euro kosten. Gemalt hat ihn laut Döringer Uschi Obermaier.
Dieser Engel soll eine Million Euro kosten. Gemalt hat ihn laut Döringer Uschi Obermaier. © privat

München - Sie war Fotomodel, Mitglied der Kommune I und Sex-Symbol einer ganzen Generation: Die Müncherin Uschi Obermaier. Nun wird ein Engel-Bild, das die 74-Jährige gemalt haben soll, auf eBay-Kleinanzeigen für eine Million Euro zum Kauf angeboten.

Martin Döringer (46) aus Zwiesel in Niederbayern bietet das Kunstwerk an. "Ich habe den handgemalten Engel von Uschi Obermaier auf einem Charity-Event 2018 in Hamburg ersteigert", erzählt er der AZ. Er hatte erst vor, das Motiv für "Home-Dekoprodukte" zu verwenden. "Sie ist für mich der weibliche Andy Warhol von heute, deshalb würde ich ihr Pop-Art Werk im Tattoo-Style nun lieber im Museum sehen."

Engel von Uschi Obermaier soll eine Million Euro kosten

Döringer will den Engel auch Roland Emmerich anbieten. Obermaier entwarf die Eheringe für den Hollywood-Regisseur. "Ich trenne mich ab einer Million Euro davon", so der Autor und Fotograf zur AZ. Das Engel-Bild (15x20 cm, Acrylfarben, Leinen auf Holzrahmen) sei eigens für das Event gemalt worden und eine absolute Rarität.

Was Uschi Obermaier zu all dem sagt, war für die AZ leider nicht zu erfahren. Die 74-Jährige reagierte auf Anfrage nicht. Gut möglich aber, dass der Engel wirklich von ihr stammt – so viele unterschiedliche Facetten hat sie in ihrem bewegten Leben ja bislang unter Beweis gestellt.

Lesen Sie auch

Das bewegte Leben von Uschi Obermaier

In den wilden Sechziger Jahren hängte die schöne Bayerin ihren Job als Fotoretuscheurin an den Nagel, tourte durch die Münchner Musikclubs und wurde als Mannequin entdeckt. Sie verliebte sich in den Kommunarden Rainer Langhans. Im Sommer 1967 gingen Nacktbilder aus der Berliner Kommune I um die Welt. Obermaiers blanker Busen zierte ein "Stern"-Titelblatt. Sie wird zur Stil-Ikone, lässt sich auf Drogen und auf Rockstars wie Mick Jagger, Keith Richards und Jimi Hendrix ein. Nach einer Zeit in Los Angeles lebt die 74-Jährige mittlerweile in Portugal.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 7  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
7 Kommentare
Artikel kommentieren