Anklage: Kinderschänder missbraucht Buben (7)

Weil er seinen Enkel (7) missbraucht haben soll, steht ein 66-Jähriger erneut vor Gericht. Der Mann war bereits 2006 zu einer Haftstrafe wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern verurteilt worden.
| jot
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Udo G. soll einen Buben viermal missbraucht haben.
jot Udo G. soll einen Buben viermal missbraucht haben.

Nach seiner Entlassung stand er unter Führungsaufsicht, durfte Minderjährige nicht beherbergen. Doch in den Pfingstferien 2015 nahmen Udo G. (Name geändert) und seine Frau trotzdem den Enkel bei sich auf. Der Opa soll das in vier Fällen ausgenutzt haben, um sich dem Buben sexuell zu missbrauchen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren