Am 27. Juni startet der Halbmarathon - Olympiasieger Nils Schumann joggt mit

München trainiert, denn der Countdown läuft zum traditionsreichen Münchner Stadtlauf von Abendzeitung und SportScheck. Am 27. Juni startet der Lauf gegen den inneren Schweinehund.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Erst in der Gruppe macht's richtig Spaß: Der Stadtlauf in München.
Martha Schlüter Erst in der Gruppe macht's richtig Spaß: Der Stadtlauf in München.

MÜNCHEN - München trainiert, denn der Countdown läuft zum traditionsreichen Münchner Stadtlauf von Abendzeitung und SportScheck. Am 27. Juni startet der Lauf gegen den inneren Schweinehund.

Den Startschuss gibt Olympiasieger Nils Schumann. Die ersten zehn Kilometer will er auch gleich mitlaufen. Ungewöhnlich? Nein! Beim 32. Münchner Stadtlauf ist alles ein bisschen anders. Es gibt keine klassischen Startnummern, keinen Konkurrenzdruck, und für alle die gleiche Anerkennung im Ziel - unabhängig von ihrer Laufzeit. Der Spass am Laufen und das Gemeinschaftsgefühl stehen im Vordergrund.

Die Startgebühr beträgt regulär 29 Euro. Gruppen ab sechs Personen zahlen 20 Euro, Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre 10 Euro. Anmelden kann man sich entweder persönlich in der SportScheck Filiale München, Sendlinger Strasse 6, online unter www.sportscheck.com oder schriftlich.

Wem der Halbmarathon zu mühsam ist, für den gibt es eine 10-Kilometerdistanz, Strecken für Walker und Kinder ab 400 Metern. Der Stadtlauf ist eben ein Familienlauf.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren