Am 1. Juli: Sendlinger Straße wird Fußgängerzone

Ein Jahr lang läuft der Testbetrieb. Dann will der Stadtrat entscheiden, ob Autos für immer ausgesperrt werden.
| Florian Zick
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Altstadt - Vom 1. Juli an heißt es in der Sendlinger Straße: Nichts geht mehr. Für einen Probetrieb von einem Jahr wird die Einkaufsmeile zur Fußgängerzone umgewidmet.

Nur Lieferverkehr und Leute, die ohne Auto nicht zu den dortigen Arztpraxen kommen, dürfen in die Straße nocheinfahren.

Richtig ruhig wird es allerdings erst in einer Woche. In den nächsten Tagen wuseln noch die Mitarbeiter des Baureferats herum, um die Beschilderung zu ändern und die Sendlinger Straße als Fußgängerzone herzurichten.

In einem Jahr soll dann entschieden werden, ob aus dem Probebetrieb die Regel wird.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren