Altenpfleger vergeht sich an Demenzkranken

Ein Altenpfleger wird von einem Kollegen inflagranti erwischt, wie er sich an betagten Patientinnen vergeht. Der Tatverdächtige hat sich nun selbst angezeigt.  
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Altenpleger gestand sexuelle Übergriffe an drei betagten Patientinnen. (Symbolbild)
dpa Der Altenpleger gestand sexuelle Übergriffe an drei betagten Patientinnen. (Symbolbild)

Ein Altenpfleger wird von einem Kollegen inflagranti erwischt, wie er sich an betagten Patientinnen vergeht. Der Tatverdächtige hat sich nun selbst angezeigt.

München - Der Kollege meldete den Vorfall im Januar der Polizei. Daraufhin nahm das zuständige Fachkommissariat die Ermittlungen auf. Am 19. Februar entschloss sich der 59-jährige Tatverdächtige zur Selbstanzeige und stellte sich der Polizei.

Lesen Sie hier: Altenpfleger erschießt zwei Rentner

In seiner Vernehmung gestand er sexuelle Übergriffe an drei betagten Patientinnen. Er wurde vorläufig festgenommen und in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München überstellt.

Durch den zuständigen Ermittlungsrichter wurde Haftbefehl erlassen.

Lesen Sie hier: Pfleger bestreitet Missbrauch - und erkennt Vaterschaft an

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren