Airbus-Absturz: Zwei Opfer aus Bayern!

Beim Absturzdrama um die Airbus-Machine der Germanwings sind zwei Menschen aus Bayern ums Leben gekommen. Sefan K. (38) stammte aus Gauting und war auf dem Rückweg einer Geschäftsreise.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Airbus A320 der Fluggesellschaft Germanwings mit der Registrierung D-AIPX rollt am 15.04.2014 über das Rollfeld vom Flughafen Düsseldorf. Genau dieses Flugzeug ist am Dienstag in Frankreich abgestürzt.
dpa Ein Airbus A320 der Fluggesellschaft Germanwings mit der Registrierung D-AIPX rollt am 15.04.2014 über das Rollfeld vom Flughafen Düsseldorf. Genau dieses Flugzeug ist am Dienstag in Frankreich abgestürzt.

München/Gauting - Die ersten schlimmen Gerüchte haben sich bestätigt. Unter den Opfern der Flugzeugkatastrophe in den französischen Alpen sind auch zwei Menschen aus Oberbayern.

Eines der Opfer lebte in Gauting im Landkreis Starnberg. Der 38-Jährige ist in der Maschinen- und Werkzeugbranche tätig. Stefan K. war auf dem Rückweg von einer Geschäftsreise. "Wir haben uns erst kürzlich auf einer Messe getroffen", erzählt ein Freund.

Liveticker: Alles zum Absturz der Germanwings-Machine

Sie haben beide früher Fußball gespielt. Stefan K. war ein talentierter Mittelfeldspieler. "Er hatte Stürmerqualitäten, war aber trotzdem immer ein fairer Sportsmann", sagen seine früheren Vereinskameraden.

Vor ein paar Jahren zog Stefan K. nach Gauting. Er kaufte sich ein Haus, heiratete. Für Fußball blieb ihm kaum noch Zeit. Der Job nahm seine ganze Aufmerksamkeit in Anspruch.

Lesen Sie hier: Trauer in Haltern:

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren