Achtung Autofahrer: Verstärkte Alkoholkontrollen

Ab Freitag strömen die Münchner auf die Theresienwiese: Das Frühlingsfest läutet die Volksfest-Saison ein. Aber nach dem ein oder anderen Bier empfiehlt sich dringend der Heimweig mit Bahn oder Taxi.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Zum Frühlingsfest verstärkt die Münchner Polizei die Alkohol- und Drogenkontrollen im Straßenverkehr.
News5/dpa Zum Frühlingsfest verstärkt die Münchner Polizei die Alkohol- und Drogenkontrollen im Straßenverkehr.

Ein kleiner Hinweis der Münchner Polizei an alle Autofahrer: Ab Freitag gibt es verstärkt Verkehrskontrollen in der Stadt. Anlass ist das 52. Münchner Frühlingsfest auf der Theresienwiese. 

Lesen Sie hier: Auf geht’s, Bavaria, pack mas wieder

Im Zeitraum von Freitag, den 15. April, bis Sonntag, den 1. Mai, müssen Münchens Autofahrer mit mehr Kontrollen rechnen. Der Fokus wird auf Alkohol und Drogen liegen, warnt die Polizei vorab. Wer nicht auf sein Bier an der Mini-Wiesn verzichten will, für den empfiehlt sich der Heimweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Taxi.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren