Abercrombie and Fitch in München: Die Eröffnung

Junge Models mit Muskeln in roten Jacken und Jeans: Das Markenzeichen der US-Firma Abercrombie and Fitch. Jetzt wurde ein Laden in der Sendlinger Straße eröffnet. Wir waren dabei.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
AZ/Daniel von Loeper 45 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
Frauen kreischen wie bei einer Boyband, die Menge in der Sendlinger Straße tobt - aber es sind nicht Take That, Robbie Williams oder die Backstreet Boys...
AZ/Daniel von Loeper 45 Frauen kreischen wie bei einer Boyband, die Menge in der Sendlinger Straße tobt - aber es sind nicht Take That, Robbie Williams oder die Backstreet Boys...
Nein, beim bunten Treiben handelt es sich um die Neueröffnung des ersten Abercrombie & Fitch-Flagstores in München...
AZ/Daniel von Loeper 45 Nein, beim bunten Treiben handelt es sich um die Neueröffnung des ersten Abercrombie & Fitch-Flagstores in München...
Und vor allem die männlichen Models, die bei fallenden Temperaturen freizügig ihre Sixpacks präsentieren, bringen die anwesende Damenwelt in Fahrt...
AZ/Daniel von Loeper 45 Und vor allem die männlichen Models, die bei fallenden Temperaturen freizügig ihre Sixpacks präsentieren, bringen die anwesende Damenwelt in Fahrt...
Und wer wollte, konnte sich auch mit den Jungs fotografieren lassen - so auch unsere AZ-Reporterin...
AZ/Daniel von Loeper 45 Und wer wollte, konnte sich auch mit den Jungs fotografieren lassen - so auch unsere AZ-Reporterin...
Bis in die Rosenstraße waren der Jubel und das Klatschen zu hören...
AZ/Daniel von Loeper 45 Bis in die Rosenstraße waren der Jubel und das Klatschen zu hören...
Alle wollen rein in den neuen Flagship-Store von Abercrombie & Fitch, der am Donnerstag um Punkt elf Uhr seine Tore für die Münchner öffnete.
AZ/Daniel von Loeper 45 Alle wollen rein in den neuen Flagship-Store von Abercrombie & Fitch, der am Donnerstag um Punkt elf Uhr seine Tore für die Münchner öffnete.
Auf 3300 Quadratmetern und drei Etagen können die Münchner nun im dritten Abercrombie-Shop in Deutschland shoppen.
AZ/Daniel von Loeper 45 Auf 3300 Quadratmetern und drei Etagen können die Münchner nun im dritten Abercrombie-Shop in Deutschland shoppen.
Das Warten wurde den, hauptsächlich weiblichen, Kunden von einer Schar junger Männer versüßt – leicht bekleidet, mit nacktem Oberkörper unter der roten Daunenjacke, feuerten sie die Menge immer wieder an.
AZ/Daniel von Loeper 45 Das Warten wurde den, hauptsächlich weiblichen, Kunden von einer Schar junger Männer versüßt – leicht bekleidet, mit nacktem Oberkörper unter der roten Daunenjacke, feuerten sie die Menge immer wieder an.
Von links: Den Models Billy (22) und Alex (22) aus London und ihrem Kollegen Nick (21) aus Pittsburgh/USA gefällt München sehr. "Wir waren auf dem Olympiaturm und in der Frauenkirche, das war wirklich beeindruckend", sagt Billy. Auch der Englische Garten hat allen dreien sehr gefallen.
AZ/Daniel von Loeper 45 Von links: Den Models Billy (22) und Alex (22) aus London und ihrem Kollegen Nick (21) aus Pittsburgh/USA gefällt München sehr. "Wir waren auf dem Olympiaturm und in der Frauenkirche, das war wirklich beeindruckend", sagt Billy. Auch der Englische Garten hat allen dreien sehr gefallen.
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
AZ/Daniel von Loeper 45 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
AZ/Daniel von Loeper 45 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
Im Eingangsbereich wartet gleich noch ein Männer-Model auf die jungen Einkäuferinnen, diesmal ohne Anorak. Wer will, kann sich mit dem jungen Mann fotografieren lassen. Es wollen viele.
AZ/Daniel von Loeper 45 Im Eingangsbereich wartet gleich noch ein Männer-Model auf die jungen Einkäuferinnen, diesmal ohne Anorak. Wer will, kann sich mit dem jungen Mann fotografieren lassen. Es wollen viele.
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Die beiden sind die ersten, die den Shop mit ihrer Beute wieder verlassen.
AZ/Daniel von Loeper 45 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Die beiden sind die ersten, die den Shop mit ihrer Beute wieder verlassen.
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: 
Simone Scherer (22, links), Studentin: „Ich kenne die Shops schon aus den USA, London und Düsseldorf. Mir gefällt die ganze Aufmachung und der Stil der Sachen. Die Qualität ist außerdem sehr gut." 
Alexandra Lux (23): „Ich werde hier arbeiten und kenne den Laden deshalb schon von innen. Aber den Eröffnungstag kann ich mir natürlich nicht entgehen lassen.“
AZ/Daniel von Loeper 45 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Simone Scherer (22, links), Studentin: „Ich kenne die Shops schon aus den USA, London und Düsseldorf. Mir gefällt die ganze Aufmachung und der Stil der Sachen. Die Qualität ist außerdem sehr gut." Alexandra Lux (23): „Ich werde hier arbeiten und kenne den Laden deshalb schon von innen. Aber den Eröffnungstag kann ich mir natürlich nicht entgehen lassen.“
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: 
Tom (21), Neu-Model: „Ich bin gebürtiger Münchner, komme aus Sendling-Westpark. Eigentlich bin ich gar kein Model, bisher zumindest. Ich mache das zum ersten Mal. Die Leute von Abercrombie haben mich auf der Straße angesprochen, ob ich mitmachen will. Mal schauen, ob sich noch mehr Jobs ergeben. Es macht auf jeden Fall riesigen Spaß. Nächstes Jahr will ich dann anfangen, Informatik zu studieren.
AZ/Daniel von Loeper 45 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Tom (21), Neu-Model: „Ich bin gebürtiger Münchner, komme aus Sendling-Westpark. Eigentlich bin ich gar kein Model, bisher zumindest. Ich mache das zum ersten Mal. Die Leute von Abercrombie haben mich auf der Straße angesprochen, ob ich mitmachen will. Mal schauen, ob sich noch mehr Jobs ergeben. Es macht auf jeden Fall riesigen Spaß. Nächstes Jahr will ich dann anfangen, Informatik zu studieren.
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
AZ/Daniel von Loeper 45 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
AZ/Daniel von Loeper 45 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Geschafft, aber glücklich verlassen die ersten Kunden wieder den Laden. Diese Mädels standen seit sieben Uhr morgens vor der Tür.
AZ/Daniel von Loeper 45 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Geschafft, aber glücklich verlassen die ersten Kunden wieder den Laden. Diese Mädels standen seit sieben Uhr morgens vor der Tür.
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
AZ/Daniel von Loeper 45 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
Er darf ein Hemd tragen: Model Finn begrüßt Kunden bei der Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße.
AZ/Daniel von Loeper 45 Er darf ein Hemd tragen: Model Finn begrüßt Kunden bei der Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße.
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: 
Annabell Bohatsch (26), Arzthelferin: „Ich bin heute um zehn Uhr her gekommen - wegen der Jungs. Nein, natürlich wegen des Ladens. Ich wollte einfach mal vorbeischauen. Ich mag das Label, die haben hier schöne Sachen. Ich kenne die Kette schon aus New York. Schön, dass es jetzt auch in München einen Abercrombie-Shop gibt.
AZ/Daniel von Loeper 45 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Annabell Bohatsch (26), Arzthelferin: „Ich bin heute um zehn Uhr her gekommen - wegen der Jungs. Nein, natürlich wegen des Ladens. Ich wollte einfach mal vorbeischauen. Ich mag das Label, die haben hier schöne Sachen. Ich kenne die Kette schon aus New York. Schön, dass es jetzt auch in München einen Abercrombie-Shop gibt.
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: 
Sandra Auchter (24), Notafachangestellte: „Ich war heute um viertel vor acht hier, da warteten etwa 20 Leute. Richtig voll wurde es so ab halb zehn. Ich bin zweimal im Jahr in den USA und kaufe da immer bei Abercrombie ein. Wo es jetzt endlich in München einen gibt, musste ich natürlich vorbeikommen. Ich habe eine Mütze, einen Schal und ein Kleid gekauft, für insgesamt 130 Euro. Ich mag die Sachen, weil alles aus Baumwolle ist. Der Laden sieht aus wie alle Abercrombie-Shops. Man fühlt sich wie in der Disco."
AZ/Daniel von Loeper 45 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sandra Auchter (24), Notafachangestellte: „Ich war heute um viertel vor acht hier, da warteten etwa 20 Leute. Richtig voll wurde es so ab halb zehn. Ich bin zweimal im Jahr in den USA und kaufe da immer bei Abercrombie ein. Wo es jetzt endlich in München einen gibt, musste ich natürlich vorbeikommen. Ich habe eine Mütze, einen Schal und ein Kleid gekauft, für insgesamt 130 Euro. Ich mag die Sachen, weil alles aus Baumwolle ist. Der Laden sieht aus wie alle Abercrombie-Shops. Man fühlt sich wie in der Disco."
Der Andrang ist groß, die Stimmung ist super bei der Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
AZ/Daniel von Loeper 45 Der Andrang ist groß, die Stimmung ist super bei der Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
Schöne Männer, schöner Schein: Hinter der Fassade von Abercrombie geht’s weniger sexy zu.
AZ/Daniel von Loeper 45 Schöne Männer, schöner Schein: Hinter der Fassade von Abercrombie geht’s weniger sexy zu.
Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
AZ/Daniel von Loeper 45 Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße: Sehen Sie hier die besten Bilder.
Glückliche Kundinnen bei der Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße. Seit morgens um sieben hatten die jungen Frauen vor der Tür gewartet und gehörten so zu den ersten, die hinein durften.
AZ/Daniel von Loeper 45 Glückliche Kundinnen bei der Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße. Seit morgens um sieben hatten die jungen Frauen vor der Tür gewartet und gehörten so zu den ersten, die hinein durften.
Model Billy (22, links) aus London und sein Kollege Nick (21) aus Pittsburgh/USA tragen die Kundinnen auf Händen bei der Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße.
AZ/Daniel von Loeper 45 Model Billy (22, links) aus London und sein Kollege Nick (21) aus Pittsburgh/USA tragen die Kundinnen auf Händen bei der Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße.
Model Billy (22, links) aus London und sein Kollege Nick (21) aus Pittsburgh/USA tragen die Kundinnen auf Händen bei der Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße.
AZ/Daniel von Loeper 45 Model Billy (22, links) aus London und sein Kollege Nick (21) aus Pittsburgh/USA tragen die Kundinnen auf Händen bei der Eröffnung des neuen Abercrombie & Fitch-Flagstores in München in der Sendlinger Straße.
Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße vor dem neuen Flagstore. Hier gibt's die Bilder!
AZ/Sigi Müller 45 Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße vor dem neuen Flagstore. Hier gibt's die Bilder!
Hier in der Sendlinger Straße 8 wird der neue A&F-Flagstore seine Pforten öffnen. Auf über 3.300 Quadratmetern präsentiert das amerikanische Modelabel "Abercrombie & Fitch" ab Donnerstag seine neuesten Trends.
Tim Wessling 45 Hier in der Sendlinger Straße 8 wird der neue A&F-Flagstore seine Pforten öffnen. Auf über 3.300 Quadratmetern präsentiert das amerikanische Modelabel "Abercrombie & Fitch" ab Donnerstag seine neuesten Trends.
Hier in der Sendlinger Straße 8 wird der neue A&F-Flagstore seine Pforten öffnen. Auf über 3.300 Quadratmetern präsentiert das amerikanische Modelabel "Abercrombie & Fitch" ab Donnerstag ihre neuesten Trends.
Tim Wessling 45 Hier in der Sendlinger Straße 8 wird der neue A&F-Flagstore seine Pforten öffnen. Auf über 3.300 Quadratmetern präsentiert das amerikanische Modelabel "Abercrombie & Fitch" ab Donnerstag ihre neuesten Trends.
Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Tim Wessling 45 Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Tim Wessling 45 Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Hier in der Sendlinger Straße 8 wird der neue A&F-Flagstore seine Pforten öffnen. Auf über 3.300 Quadratmetern präsentiert das amerikanische Modelabel "Abercrombie & Fitch" ab Donnerstag ihre neuesten Trends.
Sigi Müller 45 Hier in der Sendlinger Straße 8 wird der neue A&F-Flagstore seine Pforten öffnen. Auf über 3.300 Quadratmetern präsentiert das amerikanische Modelabel "Abercrombie & Fitch" ab Donnerstag ihre neuesten Trends.
Nicht nur bei den Mädels ein beliebtes Foto-Motiv: die durchtrainierten Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße.
Sigi Müller 45 Nicht nur bei den Mädels ein beliebtes Foto-Motiv: die durchtrainierten Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße.
Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Sigi Müller 45 Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Sigi Müller 45 Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Hier in der Sendlinger Straße 8 wird der neue A&F-Flagstore seine Pforten öffnen. Auf über 3.300 Quadratmetern präsentiert das amerikanische Modelabel "Abercrombie & Fitch" ab Donnerstag seine neuesten Trends.
Sigi Müller 45 Hier in der Sendlinger Straße 8 wird der neue A&F-Flagstore seine Pforten öffnen. Auf über 3.300 Quadratmetern präsentiert das amerikanische Modelabel "Abercrombie & Fitch" ab Donnerstag seine neuesten Trends.
Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Sigi Müller 45 Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Sigi Müller 45 Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Nicht nur bei den Mädels ein beliebtes Foto-Motiv: die durchtrainierten Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße.
Sigi Müller 45 Nicht nur bei den Mädels ein beliebtes Foto-Motiv: die durchtrainierten Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße.
Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Sigi Müller 45 Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Hier in der Sendlinger Straße 8 hat der neue A&F-Flagstore ab Donnerstag seine Pforten geöffnet. Auf über 3.300 Quadratmetern präsentiert die amerikanische Mode-Marke "Abercrombie & Fitch" von jetzt an ihre neusten Trends.
Sigi Müller 45 Hier in der Sendlinger Straße 8 hat der neue A&F-Flagstore ab Donnerstag seine Pforten geöffnet. Auf über 3.300 Quadratmetern präsentiert die amerikanische Mode-Marke "Abercrombie & Fitch" von jetzt an ihre neusten Trends.
Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.
Sigi Müller 45 Durchtrainiert präsentieren sich die Abercrombie-Models am Freitag in der Sendlinger Straße. Der neue Flagstore in München gehört zu den größten Abercrombie & Fitch-Filialen weltweit.

Junge Models mit Muskeln in roten Jacken und Jeans: Das Markenzeichen der US-Firma Abercrombie and Fitch. Jetzt wurde ein Laden in der Sendlinger Straße eröffnet. Wir waren dabei.

ALTSTADT - Natürlich ist es eine plumpe Idee, weibliche Kundinnen in ein Geschäft locken zu wollen, indem man halbnackte und makellose junge Männer vor die Tür stellt. Allerdings muss man auch sagen: Es funktioniert. Am Donnerstag warten hunderte, hauptsächlich junge Frauen sehnsüchtig auf die Eröffnung des neuen Flagship-Stores der US-Modemarke Abercrombie & Fitch.

Das Label ist mit seinem Laden mit 3300 Quadratmetern Verkaufsfläche der Hauptmieter der neuen Hofstatt in der Sendlinger Straße. Bis in die Rosenstraße hört man das Klatschen und den Jubel der Wartenden. Bis zum Färbergraben reicht die Schlange, in die sich alle brav einreihen.

Einige Passanten bleiben staunend stehen, andere sind amüsiert. Viele wissen gleich, worum es geht. Eine Dame findet die bloßen Oberkörper der Models vor der Tür einfach nur „diskriminierend“. Als sich um Punkt elf das schwere Ladenportal öffnet, gibt es aber keinen Ansturm wie beim Winterschlussverkauf.

Die Ordner lassen die Menge nur häppchenweise hinein. Im Eingangsbereich wartet gleich noch ein Männer-Model auf die jungen Einkäuferinnen, diesmal ohne Anorak. Wer will, kann sich mit dem jungen Mann fotografieren lassen. Es wollen viele. Nach etwa 40 Minuten kommen die ersten mit gefüllten Tüten wieder aus dem Laden. Geschafft, aber glücklich. Und angezogen.

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren