A95 gesperrt - Schwerer Unfall bei Schäftlarn

Ein 24-jähriger Münchner verunglückte am Samstagmorgen mit seinem Auto auf der Autobahn 95 bei Schäftlarn. Er schwebt in Lebensgefahr, die Autobahn musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Illustration
vario-images Illustration

München - Ein 24-jähriger Münchner verunglückte am Samstagmorgen mit seinem Auto auf der Autobahn 95 bei Schäftlarn. Er schwebt in Lebensgefahr, die Autobahn musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Wie die Polizei mitteilte, kam ein 24-jähriger Münchner am Samstagmorgen zwischen Schäftlarn und der Raststätte Höhenrain mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. An dem Unfall war kein anderes Fahrzeug beteiligt, die Ursache ist noch nicht geklärt. Die Feuerwehr befreite den Mann aus dem Auto und brachte ihn mit lebensgefährlichen Verletzungen in einem Rettungshubschrauber in ein Münchner Krankenhaus.

dpa

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren