7 Tonnen Müll! - Kehraus bei der Straßenreinigung

Die Faschingstage sind vorbei und die Münchner Innenstadt ist bereits wieder blitzsauber. Zu verdanken haben wir das der städtischen Straßenreinigung. Die schaffte knapp sieben Tonnen Müll beiseite.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München - Während der tollen Tage hatte die städtische Straßenreinigung wieder alle Hände voll zu tun, um die Fußgängerbereiche in der Innenstadt vom Faschingsmüll zu befreien.

In der Fußgängerzone wurden von Faschingssonntag bis einschließlich Faschingsdienstag insgesamt sieben Tonnen Partymüll abtransportiert. Dies entspricht der Faschingsmüllmenge aus dem letzten Jahr.

Vom Viktualienmarkt, wo das lustige Treiben der Marktfrauen stattfand, wurden am gestrigen Faschingsdienstag insgesamt zehn Tonnen (2014: elf Tonnen) entsorgt.

Alle News aus den Münchner Stadtvierteln

Bis zu 40 Mitarbeiter arbeiteten bis 1 Uhr in der Nacht. Der Unrat wurde zunächst an verschiedenen Stellen manuell zusammengetragen und danach mit mehreren Lastkraftwagen abtransportiert.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren