500-millionster Passagier am Flughafen München erwartet

Rund 20 Jahre nach der Eröffnung des Münchner Flughafens wird dort am Dienstag (24. Juli) der 500-millionste Passagier erwartet.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Rund 20 Jahre nach der Eröffnung des Münchner Flughafens wird dort am Dienstag (24. Juli) der 500-millionste Passagier erwartet.
Torsten Huber Rund 20 Jahre nach der Eröffnung des Münchner Flughafens wird dort am Dienstag (24. Juli) der 500-millionste Passagier erwartet.

München - Der Jubiläumsfluggast werde von Flughafenchef Michael Kerkloh und Finanzminister Markus Söder (CSU) feierlich empfangen, teilte die Flughafengesellschaft (FMG) mit. Der Airport Franz Josef Strauß hatte am 17. Mai 1992 im Erdinger Moos den Betrieb aufgenommen. Seither verdreifachte sich die Zahl der Fluggäste auf zuletzt 38 Millionen im Jahr 2011.

Die FMG hatte gehofft, dass das Passagieraufkommen durch den Bau einer dritten Startbahn auf 58 Millionen im Jahr 2025 steigen wird. Allerdings stoppten die Münchner die Ausbaupläne bei einem Bürgerentscheid im Juni.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren