500. Jubiläum: Schäffler tanzen in der Staatskanzlei

Der Schäfflertanz wird in diesem Jahr 500 Jahre alt. Bis zum 28. Februar treten die 25 Tänzer an zahlreichen Plätzen in und um München auf. Den Auftakt machten sie am Dienstag in der Staatskanzlei.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Am Dienstag tanzten die Schäffler in der Staatskanzlei.
Sven Hoppe/dpa 9 Am Dienstag tanzten die Schäffler in der Staatskanzlei.
Am Dienstag tanzten die Schäffler in der Staatskanzlei.
Sven Hoppe/dpa 9 Am Dienstag tanzten die Schäffler in der Staatskanzlei.
Lachen mit schwarzen Nasen (v.l.): Karin und Horst Seehofer und Bayerns Sozialministerin Emilia Müller.
Daniel von Loeper 9 Lachen mit schwarzen Nasen (v.l.): Karin und Horst Seehofer und Bayerns Sozialministerin Emilia Müller.
Seit 500 Jahren in München: die Schäffler.
Sven Hoppe/dpa 9 Seit 500 Jahren in München: die Schäffler.
Seit 500 Jahren in München: die Schäffler.
Sven Hoppe/dpa 9 Seit 500 Jahren in München: die Schäffler.
Horst Seehofer bekommt eine schwarze Nase verpasst.
Daniel von Loeper 9 Horst Seehofer bekommt eine schwarze Nase verpasst.
Horst Seehofer bekommt eine schwarze Nase verpasst.
Daniel von Loeper 9 Horst Seehofer bekommt eine schwarze Nase verpasst.
Seit 500 Jahren in München: die Schäffler.
Daniel von Loeper 9 Seit 500 Jahren in München: die Schäffler.
Seit 500 Jahren in München: die Schäffler.
Daniel von Loeper 9 Seit 500 Jahren in München: die Schäffler.

Der Schäfflertanz wird in diesem Jahr 500 Jahre alt. Bis zum 28. Februar treten die 25 Tänzer an zahlreichen Plätzen in und um München auf. Den Auftakt machten sie am Dienstag in der Staatskanzlei. Die AZ war live dabei.

München - Es ist ein großes Jubiläum, doch belegen kann es keiner: 1517 sollen die Schäffler zum ersten Mal in München für Spaß und Freude gesorgt haben, als die Stadt von einer Pestepidemie betroffen gewesen sein soll. Demnach feiert der Schäfflertanz in diesem Jahr sein 500. Jubiläum. Bis zum 28. Februar treten die 25 Tänzer daher an zahlreichen Plätzen in und um München auf.

Das Spektakel live mitverfolgen

Den Auftakt machten sie am Dienstag um 14 Uhr. Getanzt wurde vor dem "Landesfürsten", in diesem Fall: Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer. "Das Land Bayern und die Stadt München sind nur zukunftsstark, wenn auch die Traditionen stark sind. Aus den Traditionen schöpfen wir unsere Kraft", sagte Seehofer, der sich für sein Grußwort auf ein Fass der Schäffler stellte.

Wegen des schlechten Wetters tanzten die 25 Fassmacher dieses Jahr im Kuppelsaal der Staatskanzlei. "Der Kuppelsaal ist für außergewöhnliche Persönlichkeiten vorbehalten. Die Schäffler sind solche Persönlichkeiten", sagte Seehofer.  Die AZ war vor Ort – hier gibt es das Live-Video.

 

Eigentlichen tanzen die Münchner Schäffler bloß alle sieben Jahre, doch heuer machen sie wegen des Jubiläums eine Ausnahme. Nach dem Tanz in der Staatskanzlei geht am 23. Februar weiter, das letzte Mal wird dann am 28. Februar getanzt.

Lesen Sie auch: 17 Traditions-Vorschläge - Münchner Bräuche? Braucht's neue!

Doch haben die Schäffler wirklich vor 500 Jahren zum ersten Mal ihren Tanz aufgeführt? "Beweisen können wir das Jubiläum nicht", sagt Wilhelm Schmid vom Fachverein der Schäffler Münchens. "Das Gegenteil kann aber auch keiner belegen." Erstmals amtlich erwähnt wird der Schäfflertanz erst 1702. Das entsprechende Dokument weist aber darauf hin, dass der Tanz schon damals ein traditioneller Brauch war. Wie genau es zur Legende um die Uraufführung im Jahr 1517 gekommen ist, weiß Schmid nicht. "Irgendeinen Termin muss man ja nehmen."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren